Torsten Wischhusen

Wegeseitenränder: Randstreifen bisher ein Randthema
Wegeseitenränder
Randstreifen bisher ein Randthema

Der Kreis Osterholz soll tätig werden, um widerrechtlich bewirtschaftete Seitenräume an Wirtschaftswegen für die Natur zurückzugewinnen. Das hat der Kreistag im Herbst 2018 beschlossen - bisher ohne Folgen.

 mehr »
Wegeseitenränder: Randstreifen bisher
ein Randthema
Wegeseitenränder
Randstreifen bisher ein Randthema

Der Kreis Osterholz soll tätig werden, um widerrechtlich bewirtschaftete Seitenräume an Wirtschaftswegen für die Natur zurück zu gewinnen. Das hat der Kreistag im Herbst 2018 beschlossen - bisher ohne Folgen.

 mehr »
Naturschutzverordnung: Schutz für Billerbeck und Oldendorfer Bach
Naturschutzverordnung
Schutz für Billerbeck und Oldendorfer Bach

Die Osterholzer Kreisverwaltung hat einen Entwurf für das Naturschutzgebiet „Billerbeck und Oldendorfer Bach" erstellt. Er betrifft ein 336 Hektar großes Gebiet und soll Anfang 2020 öffentlich ausgelegt werden.

 mehr »
Samtgemeinde soll übernehmen: „Der Kindergarten wird gebaut - Punkt“
Samtgemeinde soll übernehmen
„Der Kindergarten wird gebaut - Punkt“

Vor einem Jahr wollten einige Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Hambergen die Trägerschaft für ihre Kindergärten behalten. Jetzt schwenken sie um. Die geplanten Kindertagesstätten werden wie geplant gebaut.

 mehr »
Naturschutz: Im Dienste von Landschaft und Umwelt
Naturschutz
Im Dienste von Landschaft und Umwelt

Landschaftsarchitekt Frank Bachmann ist für weitere fünf Jahre zum Naturschutzbeauftragten des Kreises Osterholz bestellt worden. Der Löhnhorster erklärt, warum der Schutz des Fischotters besonders wichtig sei.

 mehr »
Naturschutz: Im Dienste von Landschaft und Umwelt
Naturschutz
Im Dienste von Landschaft und Umwelt

Landschaftsarchitekt Frank Bachmann ist für weitere fünf Jahre zum Naturschutzbeauftragten des Kreises Osterholz bestellt worden. Der Löhnhorster erklärt, warum der Schutz des Fischotters besonders wichtig sei.

 mehr »
Naturschutzverordnung: Zoff um Regeln für Jäger und Landwirte
Naturschutzverordnung
Zoff um Regeln für Jäger und Landwirte

Der Kreistag hat die Sammelverordnung für Natur- und Landschaftsschutz in der Hammeniederung und im Teufelsmoor überarbeitet. Weder der Glyphosat-Einsatz noch die Jagd mit Bleischrot werden gänzlich verboten.

 mehr »
Naturschutz-Verordnung: Naturschutz-Debatte fällt ins Wasser
Naturschutz-Verordnung
Naturschutz-Debatte fällt ins Wasser

Die Beratung im Umweltausschuss über die umstrittene Sammelverordnung ist auf Drängen der SPD geplatzt. Die Abgeordneten gaben das Thema an den Kreisausschuss. Der tagt am 25. Juni hinter verschlossenen Türen.

 mehr »
Naturschutz-Verordnung: Naturschutz-Debatte fällt ins Wasser
Naturschutz-Verordnung
Naturschutz-Debatte fällt ins Wasser

Die Beratung im Umweltausschuss über die umstrittene Sammelverordnung ist auf Drängen der SPD geplatzt. Die Abgeordneten gaben das Thema an den Kreisausschuss. Der tagt am 25. Juni hinter verschlossenen Türen.

 mehr »
Kindertagesstätte: Richtfunk funkt dazwischen
Kindertagesstätte
Richtfunk funkt dazwischen

Vollersode braucht einen neuen Kindergarten. Die CDU-Vertreter lehnen den geplanten Standort an der Schulstraße in Wallhöfen ab. Sie befürchten eine Belastung durch eine Richtfunk-Trasse.

 mehr »
Anzeige