Torsten Wischhusen

Naturschutz-Verordnung: Naturschutz-Debatte fällt ins Wasser
Naturschutz-Verordnung
Naturschutz-Debatte fällt ins Wasser

Die Beratung im Umweltausschuss über die umstrittene Sammelverordnung ist auf Drängen der SPD geplatzt. Die Abgeordneten gaben das Thema an den Kreisausschuss. Der tagt am 25. Juni hinter verschlossenen Türen.

 mehr »
Naturschutz-Verordnung: Naturschutz-Debatte fällt ins Wasser
Naturschutz-Verordnung
Naturschutz-Debatte fällt ins Wasser

Die Beratung im Umweltausschuss über die umstrittene Sammelverordnung ist auf Drängen der SPD geplatzt. Die Abgeordneten gaben das Thema an den Kreisausschuss. Der tagt am 25. Juni hinter verschlossenen Türen.

 mehr »
Kindertagesstätte: Richtfunk funkt dazwischen
Kindertagesstätte
Richtfunk funkt dazwischen

Vollersode braucht einen neuen Kindergarten. Die CDU-Vertreter lehnen den geplanten Standort an der Schulstraße in Wallhöfen ab. Sie befürchten eine Belastung durch eine Richtfunk-Trasse.

 mehr »
Neubau geplant: Vollersode bringt Planung für Kindergarten voran
Neubau geplant
Vollersode bringt Planung für Kindergarten voran

Die Vorbereitungen für einen neuen Kindergarten in Vollersode laufen. CDU-Vertreter haben zu dem geplanten Standort allerdings Bedenken geäußert.

 mehr »
Neues Naturschutzgebiet: Für Fledermaus und Fischotter
Neues Naturschutzgebiet
Für Fledermaus und Fischotter

Der Landkreis Osterholz plant eine neue Naturschutzverordnung für Wassergräben und Teiche im Norden und Nordwesten der Gemeinde Schwanewede. Betroffen sind Teichfledermausgewässer unweit der Kreisgrenze.

 mehr »
Radwegebau: Hinnebeck muss weiter warten
Radwegebau
Hinnebeck muss weiter warten

Der Landkreis lässt in diesem Jahr den fehlenden Radweg zwischen Steden und Oldendorf bauen. Der Lückenschluss zwischen Hinnebeck und Schwanewede soll zwischen 2022 und 2025 folgen. Im Ort wächst die Ungeduld.

 mehr »
Straßensanierung
Löcher, Risse und Versackungen

Vollersode kommt bei der Straßensanierung kaum nach. Jetzt soll mehr Geld dafür ausgegeben werden.

 mehr »
Schönebecker Aue: Rolle rückwärts beim Naturschutz
Schönebecker Aue
Rolle rückwärts beim Naturschutz

Die Kreisverwaltung hat nach Protesten der Forst- und Landwirte entschieden, sich bei den Schutzauflagen für die Schönebecker Aue nun doch auf das Allernötigste zu beschränken, was durch die EU vorgegeben ist.

 mehr »
Schönebecker Aue: Rolle rückwärts beim Naturschutz
Schönebecker Aue
Rolle rückwärts beim Naturschutz

Die Kreisverwaltung hat nach Protesten der Forst- und Landwirte entschieden, sich bei den Schutzauflagen für die Schönebecker Aue nun doch auf das Allernötigste zu beschränken, was durch die EU vorgegeben ist.

 mehr »
Naturschutz-Projekt: Mit dem Kiebitz geht es 
wieder aufwärts
Naturschutz-Projekt
Mit dem Kiebitz geht es wieder aufwärts

Einige bedrohte Wiesenvögel haben an der Unterweser ein Refugium erhalten. Dank der Zusammenarbeit von Land, Landkreis und Landwirten wird der Kiebitz auf Harriersand inzwischen häufiger gesichtet.

 mehr »
Anzeige