Tui

Staatshilfe für Reisekonzern: Weg für weitere Milliardenspritze an Tui frei
Staatshilfe für Reisekonzern
Weg für weitere Milliardenspritze an Tui frei

Bei Tui zittern viele Mitarbeiter, das Reisegeschäft liegt am Boden. Kurzarbeit ist eingeführt. Jetzt gibt es eine weitere Nachricht, die für etwas Erleichterung sorgen dürfte.

 mehr »
TUI-Kreuzfahrtschiff: Kein Corona an Bord: „Mein Schiff 6“ darf bald weiterfahren
TUI-Kreuzfahrtschiff
Kein Corona an Bord: „Mein Schiff 6“ darf bald weiterfahren

Das hatten Reiseunternehmer, Reedereien und Urlauber gleichermaßen gefürchtet: Corona-Fälle bei der Kreuzfahrt. Nun gibt es Entwarnung. Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 6“ hat nun keine infizierte Crew-Mitglieder an Bord.

 mehr »
Quarantäne bei Rückkehr droht: Tui will trotz Reisewarnung Urlauber auf die Kanaren bringen
Quarantäne bei Rückkehr droht
Tui will trotz Reisewarnung Urlauber auf die Kanaren bringen

Für die Kanarischen Inseln war die Reisewarnung der Bundesregierung wegen hoher Corona-Zahlen ein herber Schlag. Tourismusunternehmen sagten ihre Angebote ab - doch nun herrscht wieder Hoffnung in der spanischen Urlaubsregion. Zu Recht?

 mehr »
Hoffen auf Sommer 2021: Tui dampft Winterangebot noch stärker ein
Hoffen auf Sommer 2021
Tui dampft Winterangebot noch stärker ein

Corona macht das Planen für Urlauber, aber auch für Reiseveranstalter extrem schwierig. Der Tui-Konzern fährt sein Programm im Winter nun vorsichtshalber weiter zurück. Zum nächsten Sommer sieht es aber ganz gut aus - und bei Kreuzfahrten greifen ...

 mehr »
Kreuzfahrt: Ab Frühjahr sollen alle sieben TUI-Schiffe wieder fahren
Kreuzfahrt
Ab Frühjahr sollen alle sieben TUI-Schiffe wieder fahren

Seit Ende Juni bietet TUI Cruises zwar wieder Fahrten in Nord- und Ostsee an, aber vom üblichen Kreuzfahrtprogramm ist wegen der Corona-Krise nicht viel übrig geblieben. Was ist für 2021 geplant?

 mehr »
Strauchelnder Tourismuskonzern: Tui ebnet Weg für weitere Corona-Milliardenhilfe
Strauchelnder Tourismuskonzern
Tui ebnet Weg für weitere Corona-Milliardenhilfe

Der Reisekonzern Tui ist aufgrund der Corona-Pandemie angeschlagen. Er war das erste Großunternehmen, das zu Beginn der Viruskrise staatliche Unterstützung erhielt. Es dürfte noch mehr werden.

 mehr »
Reisewarnung droht durch Corona-Pandemie: Dunkle Wolken über den Kanaren
Reisewarnung droht durch Corona-Pandemie
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Eine Partynacht wurde auf Gran Canaria zur Virenschleuder. Inzwischen liegen die Corona-Fälle weit über dem zulässigen Grenzwert. Eine Reisewarnung für die Kanarischen Inseln wird bald erwartet.

 mehr »
Tourismusbranche warnt: Reisewarnung: Tui sagt Pauschalreisen ab
Tourismusbranche warnt
Reisewarnung: Tui sagt Pauschalreisen ab

Wegen steigender Corona-Zahlen in Spanien hat die Bundesregierung fast das ganze Land zum Risikogebiet erklärt. Zugleich warnt sie vor Reisen in das beliebte Urlaubsland einschließlich Mallorca. Tui sagte nun Pauschalreisen dorthin ab. Wer will, ...

 mehr »
Corona-Krise: Urlauber und Staatshilfe sollen Schäden bei Tui ausbügeln
Corona-Krise
Urlauber und Staatshilfe sollen Schäden bei Tui ausbügeln

Für den größten Touristikkonzern ist die größte Tourismuskrise etwas Existenzielles. Tui wurde erheblich von den Corona-Folgen getroffen - und hofft, dass das Ärgste bald vorbei ist. Notfalls könnte der Staat einspringen. Vieles hängt aber vor allem ...

 mehr »
Corona-Einbrüche: Tui einigt sich mit Bund auf weitere Milliardenhilfe
Corona-Einbrüche
Tui einigt sich mit Bund auf weitere Milliardenhilfe

Der größte Reisekonzern war auch das erste Großunternehmen, das zu Beginn der Viruskrise staatliche Unterstützung erhielt. Nun muss der Bund bei Tui nachlegen. Reicht das, um durchs Buchungsloch zu kommen?

 mehr »
Anzeige