UCI WorldTour

Nach Start-Ziel-Sieg: „Schon speziell“: Schachmanns großer Triumph bei Paris-Nizza
Nach Start-Ziel-Sieg
„Schon speziell“: Schachmanns großer Triumph bei Paris-Nizza

Maximilian Schachmann gewinnt die Traditionsrundfahrt Paris-Nizza und ist damit vorerst der letzte große Sieger vor der Zwangspause wegen der Coronavirus-Pandemie. Schachmann ist erstaunt, dass das Rennen überhaupt noch beendet wurde.

 mehr »
Französische Rad-Fernfahrt: Start-Ziel-Sieg: Schachmann gewinnt 78. Paris-Nizza
Französische Rad-Fernfahrt
Start-Ziel-Sieg: Schachmann gewinnt 78. Paris-Nizza

Maximilian Schachmann hat mit einem Start-Ziel-Sieg als fünfter deutscher Radprofi die traditionsreiche französische Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen.

 mehr »
Spanien-Rundfahrt: Roglic holt Vuelta-Gesamtsieg - Letzte Etappe an Jakobsen
Spanien-Rundfahrt
Roglic holt Vuelta-Gesamtsieg - Letzte Etappe an Jakobsen

Der frühere Schanzenspezialist Roglic fährt seinen größten Triumph auf dem Fahrrad ein. Trotz vieler Attacken ist er in Spanien nicht zu bezwingen. Sein Team wird auch ein ernster Tour-de-France-Anwärter.

 mehr »
Belgien
Neutralisierte Etappe nach Todesfall bei der Polen-Rundfahrt

Nach dem tragischen Tod des belgischen Radprofis Bjorg Lambrecht wird die vierte Etappe der Polen-Rundfahrt heute neutralisiert und auf 133,7 Kilometer verkürzt. Dies entschieden die Veranstalter, die Rennjury und die Radteams gemeinsam, um „Björg ...

 mehr »
Belgien
Tragödie bei Polen-Rundfahrt: Belgier Lambrecht gestorben

Die 76. Polen-Rundfahrt ist vom tragischen Tod des belgischen Rad-Profis Bjorg Lambrecht überschattet worden. Der 22-Jährige stürzte auf der dritten Etappe von Chorzów nach Zabrze. Der Unfall war so schwer, dass Lambrecht reanimiert werden musste ...

 mehr »
Tod nach schwerem Sturz: Trauer um Lambrecht: „Radsport verliert neuen Stern“
Tod nach schwerem Sturz
Trauer um Lambrecht: „Radsport verliert neuen Stern“

Nach seinem tragischen Unfall von Bjorg Lambrecht bei der Polen-Rundfahrt verliert der belgische Radsport eine seiner großen Hoffnungen. Die Radsportwelt reagiert geschockt.

 mehr »
UCI WorldTour
Tour de France: 19. Etappe wegen Schneefalls gestoppt

Die 19. Etappe der Tour de France ist wegen miserabler Wetterbedingungen auf der Abfahrt des Col de L’Iseran abgebrochen worden. Dies teilten die Veranstalter mit und stoppten das Rennen etwa 30 Kilometer vor dem Ziel. Gewertet wurden stattdessen ...

 mehr »
Französischer Mitfavorit: Unter Tränen: Pinot bei der Tour de France ausgestiegen
Französischer Mitfavorit
Unter Tränen: Pinot bei der Tour de France ausgestiegen

Der Traum vom Tour-Sieg ist für Thibaut Pinot geplatzt. Auf der 19.  Etappe musste der Franzose wegen eines Muskelfaserrisses enttäuscht aufgeben. Pinot bleibt bei großen Anlässen vom Pech verfolgt.

 mehr »
Katusha-Alpecin-Profi: Politt und das Warten auf den Anruf - Sorgen um die Zukunft
Katusha-Alpecin-Profi
Politt und das Warten auf den Anruf - Sorgen um die Zukunft

Seine Frau Annike ist hochschwanger, der Geburtstermin ist mitten in der Tour. Nils Politt will aber bleiben, auch weil er weiter auf sich aufmerksam machen will. Denn sein Team wird es zum Saisonende so nicht mehr geben.

 mehr »
Nach Sieg am Vortag: Italiener Viviani gewinnt fünfte Etappe der Tour de Suisse
Nach Sieg am Vortag
Italiener Viviani gewinnt fünfte Etappe der Tour de Suisse

Radprofi Elia Viviani hat seinen Vortags-Coup wiederholt und auch die fünfte Etappe der Tour de Suisse gewonnen.

 mehr »
Anzeige