Umsatz

Hotels und Gaststätten: Gastgewerbe macht etwas schlechtere Geschäfte
Hotels und Gaststätten
Gastgewerbe macht etwas schlechtere Geschäfte

Hoteliers und Gastwirte in Deutschland haben im Juli etwas schlechtere Geschäfte gemacht. Bereinigt um Preiseffekte sank der Umsatz im Gastgewerbe um 0,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Nominal stand ein Plus von 1,7 Prozent ...

 mehr »
Hohe Schulden: Restaurantkette in der Krise: Vapiano-Chef tritt zurück
Hohe Schulden
Restaurantkette in der Krise: Vapiano-Chef tritt zurück

Der Chef der Restaurantkette Vapiano ist überraschend zurückgetreten. Vor wenigen Wochen hatte er noch eine neue Strategie für das angeschlagene Unternehmen vorgestellt.

 mehr »
Wachstum hält an: Gaming-Branche macht 11 Prozent mehr Umsatz
Wachstum hält an
Gaming-Branche macht 11 Prozent mehr Umsatz

Einst waren Computerspiele vor allem etwas für junge Leute, doch längst haben sie alle Altersgruppen erreicht. Die Entwickler und der Handel freuen sich über hohe Nachfrage. Doch so wirklich begeistert sind deutsche Branchenvertreter trotzdem nicht.

 mehr »
Jahr ohne Rekord-Transfers: Borussia Dortmund mit geringerem Umsatz und Gewinn
Jahr ohne Rekord-Transfers
Borussia Dortmund mit geringerem Umsatz und Gewinn

Sportlich ging es in der abgelaufenen Saison für den BVB bergauf. Dass die Geschäftszahlen für 2018/2019 etwas schlechter ausfallen als zuvor, verwundert da auf den ersten Blick - lässt sich aber einfach erklären.

 mehr »
Zahlen präsentiert: Gasekonzern Linde hebt Gewinnprognose weiter an
Zahlen präsentiert
Gasekonzern Linde hebt Gewinnprognose weiter an

Trotz mäßiger Konjunktur präsentiert Linde gute Nachrichten und geht von mehr Gewinn im laufenden Jahr aus. Der Umsatz blieb zuletzt stabil.

 mehr »
Kurznachrichtendienst: Twitter steigert Umsatz deutlich
Kurznachrichtendienst
Twitter steigert Umsatz deutlich

Twitter hat im vergangenen Quartal sein Werbegeschäft deutlich ausgebaut. Der Umsatz des Kurznachrichtendienstes stieg im Jahresvergleich um 18 Prozent auf 841 Millionen Dollar.

 mehr »
17,3 Prozent weniger als 2018: Apple kann bei iPhone-Rückgängen gegensteuern
17,3 Prozent weniger als 2018
Apple kann bei iPhone-Rückgängen gegensteuern

Der deutliche Rückgang beim iPhone-Umsatz im Weihnachtsquartal hatte Anleger aufgeschreckt. Inzwischen bekommt Apple das Problem nach eigenen Angaben besser in den Griff - und 75 Milliarden Dollar für einen weiteren Aktienrückkauf beschwichtigen die ...

 mehr »
Aktie auf Rekordhoch: Luxusgüterkonzern LVMH schlägt Umsatzerwartung
Aktie auf Rekordhoch
Luxusgüterkonzern LVMH schlägt Umsatzerwartung

Eine starke Nachfrage nach Mode, Cognac und Schmuck hat dem französischen Luxusgüterkonzern LVMH im ersten Quartal kräftig Rückenwind verliehen.

 mehr »
Brutaler Wettbewerb um Kunden: Siegeszug der Supermärkte: Discounter haben das Nachsehen
Brutaler Wettbewerb um Kunden
Siegeszug der Supermärkte: Discounter haben das Nachsehen

Die deutschen Verbraucher haben Spaß am Geld-Ausgeben. Das beschert Edeka, Rewe und Co. florierende Geschäfte. Selbst die erfolgsverwöhnten Discounter können da nicht mithalten. Doch die Supermärkte können sich nicht auf ihrem Erfolg ausruhen.

 mehr »
Weltweit starke Nachfrage: Nike mit Milliardengewinn und kräftigem Umsatzplus
Weltweit starke Nachfrage
Nike mit Milliardengewinn und kräftigem Umsatzplus

Der US-Sportartikelriese Nike hat angetrieben von starken Online-Verkäufen ein weiteres Quartal mit glänzenden Ergebnissen abgeliefert.

 mehr »