Umwelt

Hauptursache Stickstoff-Dünger: Zu hohe Nitratwerte im deutschen Grundwasser
Hauptursache Stickstoff-Dünger
Zu hohe Nitratwerte im deutschen Grundwasser

Weil zu viel Dünger auf den Äckern landet, sind die Nitratwerte im Grundwasser überhöht. Das wird durch neue Zahlen untermauert. Doch nach langem Ringen soll es nun Konsequenzen für die Landwirte geben.

 mehr »
EU
Zu hohe Nitratwerte an zahlreichen Messstellen

Im deutschen Grundwasser findet sich noch immer zu viel Nitrat. Zwischen 2012 und 2014 wurde der zulässige Grenzwert an 28 Prozent der Messstellen überschritten. Das geht aus dem aktuellen Nitratbericht der Bundesregierung hervor, den das ...

 mehr »
Kampf gegen den H5N8-Erreger: Kein Abflauen der Vogelgrippe in Deutschland
Kampf gegen den H5N8-Erreger
Kein Abflauen der Vogelgrippe in Deutschland

Experten sehen bislang keine Anzeichen für ein Abflauen der Vogelgrippe in Deutschland. Seit dem ersten Nachweis des H5N8-Erregers Anfang November in Deutschland seien bereits fast 30 Ausbrüche in Geflügelhaltungen registriert worden, sagte eine ...

 mehr »
Wissenschaft
Kein Abflauen der Vogelgrippe in Deutschland

Greifswald (dpa) – Experten sehen bislang keine Anzeichen für ein Abflauen der Vogelgrippe in Deutschland. Seit dem ersten Nachweis des H5N8-Erregers Anfang November in Deutschland seien bereits fast 30 Ausbrüche in Geflügelhaltungen registriert ...

 mehr »
Silvester
Böller treiben Feinstaubbelastung in einigen Städten in die Höhe

Die Silvesterknallerei hat die Belastung mit gesundheitsschädlichem Feinstaub in einigen Städten weit in die Höhe getrieben. Wie Messungen des Umweltbundesamtes zeigen, zündeten die Feiernden in Berlin und Erfurt ihre Böller und Raketen besonders ...

 mehr »
Zweifelhaftes Image: "Neuer Frühling" für den Schmutzfink? Zoff um den Diesel
Zweifelhaftes Image
"Neuer Frühling" für den Schmutzfink? Zoff um den Diesel

Ginge es nach Umweltschützern, wäre er wohl ein Kandidat für das "Unwort des Jahres". Doch ganz so einfach ist es mit dem Motor, den Rudolf Diesel vor 125 Jahren erfand, nicht. Die Antriebsart ist arg in der Defensive, aber auch fest im ...

 mehr »
Bio oder konventionell?: Umweltstiftung sieht Landwirtschaft vor Systemänderung
Bio oder konventionell?
Umweltstiftung sieht Landwirtschaft vor Systemänderung

Bio oder konventionelle Landwirtschaft - viele Menschen sehen zwischen beiden Alternativen eine klare Trennung. Aber wenn die Landwirtschaft eine Zukunft haben soll, müssen sich beide Systeme aufeinander zubewegen, meint man bei der Bundesstiftung ...

 mehr »
Vom Aussterben bedroht: Gewinner und Verlierer 2016 im Tierreich
Vom Aussterben bedroht
Gewinner und Verlierer 2016 im Tierreich

Die Feldlerche ist gefährdet, vom Feldhamster gibt es in manchen Bundesländern nur noch wenige Exemplare - anderswo auf der Welt erholen sich dagegen fast schon totgeglaubte Arten. So verlief 2016 in der Tierwelt.

 mehr »
"Grüne Hauptstadt Europas": Essen will mehr Bienen in der Stadt haben
"Grüne Hauptstadt Europas"
Essen will mehr Bienen in der Stadt haben

Für Essen wird 2017 ein wichtiges Jahr: Die "Grüne Hauptstadt Europas" plant über 300 Aktionen zu Natur-Themen. Auch Bienen stehen im Fokus - für sie gibt es ein besonders ambitioniertes Projekt.

 mehr »
Öko im Alltag: So lernen Kinder Umweltbewusstsein
Öko im Alltag
So lernen Kinder Umweltbewusstsein

Am Anfang sind die Vorsätze groß: Das Spielzeug möglichst aus Holz, die Kleidung aus Bio-Baumwolle. Stattdessen spielt der Nachwuchs dann lieber mit Plastikklötzen und isst Süßkram mit Farbstoffen. Kinder umweltbewusst zu erziehen, kann aber ...

 mehr »
Anzeige