Umwelt

Zweifelhaftes Image: "Neuer Frühling" für den Schmutzfink? Zoff um den Diesel
Zweifelhaftes Image
"Neuer Frühling" für den Schmutzfink? Zoff um den Diesel

Ginge es nach Umweltschützern, wäre er wohl ein Kandidat für das "Unwort des Jahres". Doch ganz so einfach ist es mit dem Motor, den Rudolf Diesel vor 125 Jahren erfand, nicht. Die Antriebsart ist arg in der Defensive, aber auch fest im ...

 mehr »
Bio oder konventionell?: Umweltstiftung sieht Landwirtschaft vor Systemänderung
Bio oder konventionell?
Umweltstiftung sieht Landwirtschaft vor Systemänderung

Bio oder konventionelle Landwirtschaft - viele Menschen sehen zwischen beiden Alternativen eine klare Trennung. Aber wenn die Landwirtschaft eine Zukunft haben soll, müssen sich beide Systeme aufeinander zubewegen, meint man bei der Bundesstiftung ...

 mehr »
Vom Aussterben bedroht: Gewinner und Verlierer 2016 im Tierreich
Vom Aussterben bedroht
Gewinner und Verlierer 2016 im Tierreich

Die Feldlerche ist gefährdet, vom Feldhamster gibt es in manchen Bundesländern nur noch wenige Exemplare - anderswo auf der Welt erholen sich dagegen fast schon totgeglaubte Arten. So verlief 2016 in der Tierwelt.

 mehr »
"Grüne Hauptstadt Europas": Essen will mehr Bienen in der Stadt haben
"Grüne Hauptstadt Europas"
Essen will mehr Bienen in der Stadt haben

Für Essen wird 2017 ein wichtiges Jahr: Die "Grüne Hauptstadt Europas" plant über 300 Aktionen zu Natur-Themen. Auch Bienen stehen im Fokus - für sie gibt es ein besonders ambitioniertes Projekt.

 mehr »
Öko im Alltag: So lernen Kinder Umweltbewusstsein
Öko im Alltag
So lernen Kinder Umweltbewusstsein

Am Anfang sind die Vorsätze groß: Das Spielzeug möglichst aus Holz, die Kleidung aus Bio-Baumwolle. Stattdessen spielt der Nachwuchs dann lieber mit Plastikklötzen und isst Süßkram mit Farbstoffen. Kinder umweltbewusst zu erziehen, kann aber ...

 mehr »
Faszinierende Szenen: Das Jahr der Meeressäuger: "Selfie", "Delfie" und tote Wale
Faszinierende Szenen
Das Jahr der Meeressäuger: "Selfie", "Delfie" und tote Wale

Anfangs trauten die Menschen ihren Augen kaum: Da ragten Finnen von Delfinen aus der Ostsee. Und zu Jahresbeginn strandeten gleich mehrere Dutzend Pottwale an der Nordseeküste. Wird das zum Alltag?

 mehr »
Mecklenburg-Vorpommern
Experten: Vogelgrippe-Risiko bleibt unverändert hoch

Greifswald (dpa) - Angesichts neuer Vogelgrippe-Fälle in Deutschland ist für das Friedrich-Loeffler-Institut derzeit keine Entspannung der Situation in Sicht. Das sagte die Sprecherin des Bundesforschungsinstituts, Elke Reinking, der dpa. Die ...

 mehr »
Näher an der Realität: Neue Tests für Autoabgase kommen 2017
Näher an der Realität
Neue Tests für Autoabgase kommen 2017

Der Streit um Abgaswerte verlief bislang nach einem gängigen Muster. Umweltschützer wiesen auf zu hohe Werte auf der Straße hin, Autohersteller hielten die eingehaltenen Grenzwerte dagegen. Neue Testmethoden könnten die Diskussion 2017 etwas ...

 mehr »
Stadtrundgänge und Tauschcafé: Grün, grüner, Essen: 2017 mal wieder Hauptstadt Europas
Stadtrundgänge und Tauschcafé
Grün, grüner, Essen: 2017 mal wieder Hauptstadt Europas

"Der Himmel über dem Ruhrgebiet muss wieder blau werden!", forderte Willy Brandt 1961. Rund fünfeinhalb Jahrzehnte später wird Essen "Grüne Hauptstadt Europas". Die einstige Industriestadt trägt längst ein grünes Kleid. Der Titel soll helfen, es ...

 mehr »
Panzootie H5N8: Experten: Vogelgrippe-Risiko bleibt unverändert hoch
Panzootie H5N8
Experten: Vogelgrippe-Risiko bleibt unverändert hoch

So viele Geflügelpestausbrüche in so kurzer Zeit gab es bundesweit bislang nicht, betonen Experten. Eine Entspannung der Lage ist derzeit demnach nicht in Sicht. Ein neuer Fall wurde in Niedersachsen bekannt.

 mehr »
Anzeige