Umweltverschmutzung

Neue Rückrufaktion: Diesel-Rückruf: Scheuer wirft Daimler „Salamitaktik“ vor
Neue Rückrufaktion
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Erneut haben die Behörden bei Daimler einen Diesel-Rückruf angeordnet. Verkehrsminister Andreas Scheuer zeigt sich mit der Haltung des Autobauers schwer unzufrieden.

 mehr »
Deutschland
Betrugsanklage: Prozessbeginn gegen Winterkorn offen

Ein halbes Jahr nach der Betrugsanklage gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn und vier weitere Führungskräfte wegen des Abgasskandals ist ein möglicher Prozessbeginn nicht absehbar. Das Landgericht Braunschweig prüft unter anderem noch, ob zusätzlich ...

 mehr »
KBA erlässt Rückrufbescheid: Daimler muss erneut Hunderttausende Diesel zurückrufen
KBA erlässt Rückrufbescheid
Daimler muss erneut Hunderttausende Diesel zurückrufen

Zum dritten Mal ordnen die Behörden bei Daimler einen Diesel-Rückruf an. Es geht um Hunderttausende Fahrzeuge, die mit illegaler Technik unterwegs sein sollen.

 mehr »
Daimler
Daimler muss erneut Hunderttausende Diesel zurückrufen

Der Autobauer Daimler muss erneut mehrere Hunderttausend Diesel-Fahrzeuge wegen einer mutmaßlich unzulässigen Abgastechnik zurückrufen. Das Kraftfahrt-Bundesamt habe einen entsprechenden Rückrufbescheid erlassen, teilte Daimler am Abend mit. Man ...

 mehr »
Deutschland
Manipulationsverdacht bei Daimler-Transportern

Ein weiteres Dieselfahrzeug von Daimler steht nach einem Bericht von „Bild am Sonntag“ im Verdacht, mit illegaler Abgastechnik zu fahren. Betroffen sind nach dem Bericht 260 000 Transporter des Modells Sprinter in Europa, davon 100 000 in ...

 mehr »
Tausende Fahrzeuge betroffen: Daimler-Transporter im Verdacht illegaler Abgastechnik
Tausende Fahrzeuge betroffen
Daimler-Transporter im Verdacht illegaler Abgastechnik

Vor mehr als vier Jahren flog der Diesel-Skandal auf. Seitdem kontrollieren die amtlichen Prüfer genauer, in einigen Fällen ist umstritten, ob die Abgasbehandlung illegal manipuliert wurde. So auch im jüngsten Fall.

 mehr »
Schadenersatz für VW-Diesel: VW-Musterklage angenommen: „Wer kauft so einen Wagen noch?“
Schadenersatz für VW-Diesel
VW-Musterklage angenommen: „Wer kauft so einen Wagen noch?“

Die Kunden wollen so rasch wie möglich Entschädigung, der Konzern hat „Interesse an einem zügigen Verfahren“: Die Diesel-Musterklage gegen VW ist vor Gericht gekommen. Jede Seite sieht sich im Recht - was für die Verbraucher herausspringt, ist noch ...

 mehr »
Deutschland
Musterklage gegen VW: Schadenersatz noch ungeklärt

Bei der Musterklage gegen Volkswagen müssen sich Dieselkunden bis zu einer klaren Einschätzung ihrer Chancen auf Schadenersatz noch gedulden. Das Oberlandesgericht Braunschweig gab am ersten Verhandlungstag noch keine einheitliche Richtung vor. Man ...

 mehr »
Deutschland
Richter: Musterfeststellungsklage gegen VW ist zulässig

Das Oberlandesgericht Braunschweig hat die Musterklage Hunderttausender Verbraucher gegen den VW-Konzern wegen manipulierter Abgaswerte von Dieselautos angenommen. „Der Senat hält die Musterfeststellungsklage für zulässig“, sagte der Vorsitzende ...

 mehr »
Deutschland
Ansprüche gegen VW bei Musterklage werden sorgfältig geprüft

Zu Beginn des Musterverfahrens gegen Volkswagen hat das Oberlandesgericht Braunschweig eine kritische Untersuchung aller bisherigen Urteile zu möglichen Entschädigungen für Dieselkunden zugesichert. Der Vorsitzende Richter Michael Neef betonte, man ...

 mehr »
Anzeige