UN

Spanien
Fridays for Future tief enttäuscht von Weltklimakonferenz

Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future hat sich von der Weltklimakonferenz in Madrid tief enttäuscht gezeigt. Schon vor dem offiziellen Ende der Verhandlungen teilten Aktivisten der Organisation mit, der Gipfel habe nichts anderes erreicht, „als ...

 mehr »
Spanien
Klimagipfel auf der Zielgeraden: Uneinigkeit und Proteste

Der Weltklimagipfel in Madrid geht in die letzte und entscheidende Runde. Nach Angaben von Teilnehmern und Beobachtern gibt es aber bei den Verhandlungen kurz vor dem für heute Abend geplanten Ende weiter zahlreiche Konflikte. Es wird erwartet, dass ...

 mehr »
Spanien
Umweltschützer fordern „neues Nachdenken“ über Klimapaket

Umweltverbände haben Bundesumweltministerin Svenja Schulze beim UN-Klimagipfel aufgefordert, sich für eine umfassende Überarbeitung des Klimapakets der großen Koalition einzusetzen. Sie hätten 360 000 Unterschriften gesammelt „für ein neues ...

 mehr »
Spanien
Kleine Inselstaaten: „Entsetzt“ über Klima-Verhandlungen

Die kleinen Inselstaaten haben sich sehr verärgert über den Verhandlungsstand bei der UN-Klimakonferenz gezeigt. Der Gipfel zeige „sehr wenig Ehrgeiz“ sagte Carlos Fuller aus Belize, der für die Gruppe führend verhandelt. Für die vom steigenden ...

 mehr »
Spanien
Fridays for Future frustriert über UN-Klimagipfel

Die Bewegung Fridays for Future hat die bisherigen Fortschritte beim Weltklimagipfel in Madrid als „unzureichend“ kritisiert und deshalb für Freitag zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. Statt sich den Problemen zu stellen, hätten die Teilnehmer ...

 mehr »
Gambia
Völkermord-Klage: Aung San Suu Kyi verteidigt Militärs

Die Friedensnobelpreisträgerin und Regierungschefin Myanmars, Aung San Suu Kyi, hat in Den Haag ihr Land gegen Völkermord-Vorwürfe verteidigt. Von Völkermord könne keine Rede sein. Die Beschuldigungen seien „irreführend“. Die Klage wurde von Gambia ...

 mehr »
Gambia
Aung San Suu Kyi weist Völkermord-Klage zurück

Im Völkermord-Verfahren vor dem Internationalen Gerichtshof hat Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi Vorwürfe gegen ihr Land entschieden zurückgewiesen. Die Beschuldigungen seien „irreführend und unvollständig“, betonte die ...

 mehr »
Spanien
Thunberg kritisiert wohlhabende Staaten bei Klimagipfel-Rede

Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg hat beim Weltklimagipfel in Madrid die Regierungen wohlhabender Staaten für ihre Untätigkeit im Kampf gegen den Klimawandel scharf kritisiert. In ihrer Rede legte die 16-Jährige vor dem ...

 mehr »
International
Deutschland im Klima-Ranking mäßig - Appelle bei Konferenz

Bei der UN-Klimakonferenz hat Deutschland sich zum Start der Ministerrunden als Antreiber präsentiert - doch Umweltschützer bewerten die Klimapolitik der Bundesregierung als mäßig. Dank Kohle-Kompromiss, Klimapaket und internationalem Einsatz machte ...

 mehr »
International
Schulze wirbt beim UN-Gipfel für deutsches Klimapaket

Bei den UN-Klimaverhandlungen hat Umweltministerin Svenja Schulze für das umstrittene Klimapaket der großen Koalition geworben. Die SPD-Politikerin sagte vor dem Plenum der Staats- und Regierungschefs und Minister aus fast 200 Ländern in Madrid, das ...

 mehr »
Anzeige