Unesco

Auf Bremen und den Senat: Schaffermahlzeit: Lesen Sie die Rede des Dritten Schaffers im Wortlaut
Auf Bremen und den Senat
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Der dritte Schaffer Max Roggemann hat bei der 476. Schaffermahlzeit in der Oberen Rathaushalle eine Rede auf Bremen und den Senat gehalten. Hier finden Sie die Rede im Wortlaut.

 mehr »
Künstlerkolonie: Mathildenhöhe - Darmstadt hofft auf Welterbetitel
Künstlerkolonie
Mathildenhöhe - Darmstadt hofft auf Welterbetitel

Ein Ensemble von Häusern, Brunnen, Gärten und Skulpturen: Die Mathildenhöhe ist ein Aushängeschild des südhessischen Darmstadt. Mitte des Jahres hofft die Stadt auf das Gütesiegel „Welterbe“.

 mehr »
Deutschland
Unesco stuft vier Traditionen als bedroht ein

Der Unesco-Ausschuss für das Immaterielle Kulturerbe hat auf seiner diesjährigen Sitzung in Bogotá vier traditionelle Fertigkeiten und Kulturformen als bedroht eingestuft. Es handle sich um die Dankestradition Buklog der Subanen auf den Philippinen, ...

 mehr »
Dem Wasser auf der Spur: Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg
Dem Wasser auf der Spur
Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Schon im Mittelalter entstand in Augsburg ein ausgeklügeltes Wassersystem. Das wurde weiter verfeinert und war einer der Faktoren für den Wohlstand der Stadt. Noch heute rauscht es an vielen Ecken.

 mehr »
Unesco-Welterbestadt: Venedig kämpft gegen neue Fluten - Schäden am Markusdom
Unesco-Welterbestadt
Venedig kämpft gegen neue Fluten - Schäden am Markusdom

Den Bewohnern Venedigs ist keine Atempause gegönnt. Der Markusplatz steht wieder unter Wasser, die Sirenen heulen. Die Angst ist zurück. Die Schäden von dem verheerenden Hochwasser sind noch nicht gezählt. Da steigt das Wasser erneut.

 mehr »
Weltkulturerbe: Historische Burg in Japan brennt nieder
Weltkulturerbe
Historische Burg in Japan brennt nieder

Eine Jahrhunderte Jahre alte Burg ist in Japan den Flammen zum Opfer gefallen. Nach der Ursache wird gesucht.

 mehr »
Schwarzwein aus Tongefäßen: Ein Besuch bei den Winzern in Kachetien
Schwarzwein aus Tongefäßen
Ein Besuch bei den Winzern in Kachetien

In Georgien gibt es mehr als 500 heimische Rebsorten. Die Weintradition ist hier 8000 Jahre alt. Hier trifft man auch auf Traditionswinzer und solche, die einen Traum verwirklicht haben.

 mehr »
Touristenansturm in Peru: Von wegen Zauber der Inka: Massentourismus in Machu Picchu
Touristenansturm in Peru
Von wegen Zauber der Inka: Massentourismus in Machu Picchu

Machu Picchu hat ein Problem mit den Besuchermassen. Sogar ein neuer Flughafen soll in der Nähe entstehen. Der Status als Welterbe ist bedroht. Wie viel Magie versprüht die Inkastadt noch?

 mehr »
4600 Jahre alt: Zwei ägyptische Pyramiden nach 50 Jahren wieder offen
4600 Jahre alt
Zwei ägyptische Pyramiden nach 50 Jahren wieder offen

In der Wüste bei Kairo warten auf Touristen neue Attraktionen: Nach einem halben Jahrhundert sind zwei Pyramiden wieder für Besucher geöffnet - eine davon mit einer besonderen Architektur.

 mehr »
Kaukasus: Das macht Georgien zu einem angesagten Reiseziel
Kaukasus
Das macht Georgien zu einem angesagten Reiseziel

Kolossale Berge im Kaukasus, kulturhistorische Stätten, die Offenheit der Menschen: Georgien ist ein traumhaftes Reiseland. Noch kann man dort Ursprünglichkeit erleben.

 mehr »
Anzeige