Unternehmen

US-Konzerne dominieren: Deutsche Unternehmen an Weltbörsen abgeschlagen
US-Konzerne dominieren
Deutsche Unternehmen an Weltbörsen abgeschlagen

Der Software-Riese SAP und der Elektrokonzern Siemens sind gemessen am Börsenwert Deutschlands teuerste Unternehmen. Der Abstand zu US-Schwergewichten wie Apple ist laut einer Untersuchung allerdings gewaltig.

 mehr »
Unternehmen
SAP laut Studie teuerstes deutsches Unternehmen

Deutschlands Top-Konzerne hinken beim Börsenwert der US-Konkurrenz deutlich hinterher. Nach einer Auswertung des Beratungsunternehmens EY zählten zum Jahresende fünf Unternehmen aus der Bundesrepublik zu den 100 wertvollsten Firmen weltweit. Die ...

 mehr »
Beschäftigungssteigerung: Familienunternehmen bieten besonders viele neue Stellen an
Beschäftigungssteigerung
Familienunternehmen bieten besonders viele neue Stellen an

Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen gibt es auch die meisten Familienunternehmen. Mau sieht es dagegen in Ostdeutschland aus.

 mehr »
Risiken im neuen Jahr: Deutsche Top-Unternehmen steigern Gewinne auf Rekordniveau
Risiken im neuen Jahr
Deutsche Top-Unternehmen steigern Gewinne auf Rekordniveau

Weniger Umsatz, aber mehr Gewinn: Deutschlands führende Unternehmen sind 2016 insgesamt profitabler geworden und haben Rekordgewinne erzielt. Vor allem die Autobauer verdienten gut. Doch die Aussichten für das kommende Jahr sind durchwachsen.

 mehr »
Neustart für Reiseportale: Tschechischer Investor erwirbt Reisesparte von Unister
Neustart für Reiseportale
Tschechischer Investor erwirbt Reisesparte von Unister

Ein Käufer aus Prag wagt den Neustart mit Unister Travel. Er will den Standort Leipzig erhalten und ausbauen.

 mehr »
Unternehmen
EU-Wettbewerbshüter gehen wegen WhatsApp-Übernahme gegen Facebook vor

Die EU-Kommission wirft Facebook irreführende Angaben bei der Übernahme von WhatsApp vor zwei Jahren vor. Facebook habe damals angegeben, dass es nicht zuverlässig möglich sein werde, einen automatischen Datenabgleich zwischen den Benutzerkonten ...

 mehr »
WhatsApp-Übernahme: EU-Kommission sieht sich von Facebook getäuscht
WhatsApp-Übernahme
EU-Kommission sieht sich von Facebook getäuscht

Die Milliarden-Übernahme von WhatsApp hat für Facebook in Europa ein unangenehmes Nachspiel. Die EU-Kommission sieht sich getäuscht - und startet ein Verfahren, das Facebook eine Strafe und Image-Verlust bringen könnte.

 mehr »
Geplante Gesetzesreform: Kartellamt fordert mehr Verbraucherschutz im Netz
Geplante Gesetzesreform
Kartellamt fordert mehr Verbraucherschutz im Netz

Abzocke im Internet sorgt immer wieder für Ärger. Bisher muss jeder Betroffene allein dagegen klagen. Eine geplante Gesetzesreform könnte die Kunden stärken - und das Bundeskartellamt zu einer Verbraucherschutzbehörde in Massenfällen aufwerten.

 mehr »
Verbraucher
Kartellamt verhängt 2016 über 120 Millionen Euro an Bußgeldern

Das Bundeskartellamt hat in diesem Jahr wieder mit Millionenbußen unerlaubte Preisabsprachen zu Lasten der Verbraucher geahndet. Insgesamt seien Strafen von gut 121 Millionen Euro gegen 22 Unternehmen und fünf Manager verhängt worden, sagte der Chef ...

 mehr »
Sehr hohe Abwicklungskosten: Tengelmann-Chef: Millionenverlust durch zähe Gespräche
Sehr hohe Abwicklungskosten
Tengelmann-Chef: Millionenverlust durch zähe Gespräche

Nach dem Ende der langen Übernahmeschlacht um Kaiser's Tengelmann beklagt Unternehmenschef Karl-Erivan Haub horrende Kosten durch die Verzögerung des Deals.

 mehr »
Anzeige