Unwetter

Fluss über Ufer getreten: Auch zehn Tage nach „Florence“: Ganze Wohnviertel überflutet
Fluss über Ufer getreten
Auch zehn Tage nach „Florence“: Ganze Wohnviertel überflutet

Seenlandschaften statt Straßen: Rund zehn Tage, nachdem Hurrikan „Florence“ auf die Südostküste der USA getroffen ist, herrscht in einigen Gemeinden immer noch Land unter. In South Carolina standen ganze Wohnviertel unter Wasser. Bewohner bewegten ...

 mehr »
Nach „Fabienne“: Bahn-Hauptstrecken nach Sturm wieder frei
Nach „Fabienne“
Bahn-Hauptstrecken nach Sturm wieder frei

Kaum hat der Herbst kalendarisch begonnen, zieht der folgenreiche Sturm „Fabienne“ über Süd- und Mitteldeutschland. Die Reisepläne Tausender wurden durcheinandergewirbelt. Jetzt sind die Bahn-Hauptstrecken wieder frei.

 mehr »
Bahnverkehr normalisiert sich: Herbststurm „Fabienne“ hinterlässt große Schäden
Bahnverkehr normalisiert sich
Herbststurm „Fabienne“ hinterlässt große Schäden

Kaum hat der Herbst kalendarisch begonnen, zieht ein schwerer Sturm über Süd- und Mitteldeutschland. Eine Frau stirbt, ein Junge ist in Lebensgefahr. Bahn- und Flugverkehr kehren langsam zurück zur Normalität.

 mehr »
Tschechien
Herbststurm „Fabienne“ hinterlässt große Schäden

Der erste schwere Sturm im kalendarischen Herbst hat große Schäden in Süd- und Mitteldeutschland verursacht. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren gestern vielerorts im Dauereinsatz. Die Reisepläne Tausender wurden durcheinandergewirbelt. Von ...

 mehr »
Deutschland
„Fabienne“ fordert Todesopfer - Frau von Baum erschlagen

Der erste schwerere Sturm im kalendarischen Herbst hat ein Todesopfer in Bayern gefordert. Auf einem Campingplatz im Landkreis Bamberg stürzte ein Baum um und erschlug eine 78 Jahre alte Frau. Sie erlitt schwerste Verletzungen und starb noch an der ...

 mehr »
Bahn
Sturmtief fordert Todesopfer und verursacht große Schäden

Der erste schwere Herbststurm hat gestern ein Todesopfer gefordert und große Schäden in Süd- und Mitteldeutschland verursacht. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren teils im Dauereinsatz. Auch die Reisepläne Tausender wurden ...

 mehr »
Bahn
Sturm zieht zum Herbstanfang über Süd- und Mitteldeutschland

Pünktlich am Tag des kalendarischen Herbstanfangs ist über den Süden und die Mitte Deutschlands ein Sturm gezogen. Die Reisepläne Tausender wurden durcheinandergewirbelt. Besonders betroffen von „Fabienne“, wie das Sturmtief genannt wurde, waren der ...

 mehr »
Zum Herbstbeginn: Sturmtief zieht über Süd- und Mitteldeutschland
Zum Herbstbeginn
Sturmtief zieht über Süd- und Mitteldeutschland

Der Herbst ist kalendarisch gerade wenige Stunden alt, da zeigt er sich schon von seiner stürmischen Seite. Besonders betroffen waren Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern.

 mehr »
Bahn
Sturmtief beeinträchtigt Bahnverkehr in Süddeutschland

Der erste schwerere Sturm im kalendarischen Herbst hat den Bahnverkehr in Süddeutschland gestört und die Reisepläne von Tausenden Menschen in Deutschland beeinträchtigt. Es gebe zahlreiche Bäume im Gleis oder in Oberleitungen, sagte ein Bahnsprecher ...

 mehr »
Dänemark
Sturm fegt über Skandinavien - Tausende Haushalte ohne Strom

Das Schlimmste ist vorbei: Meteorologen haben die Warnungen vor einem schweren Sturm über Skandinavien aufgehoben. Tief „Knud“ hatte Dänemark gestern Nachmittag erreicht und zog dann über Südnorwegen und Westschweden. Der Sturm sorgte für ...

 mehr »