Uwe Beckmeyer

Nachbau der „Najade“ geplant: Tschüss mien Deern
Nachbau der „Najade“ geplant
Tschüss mien Deern

Mit Bundesmitteln soll ein Nachfolgeschiff aus Stahl für den Anfang 2019 havarierten Großsegler „Seute Deern“ realisiert werden. Statt des Dreimasters ist jedoch der Nachbau der „Najade“ geplant.

 mehr »
Marode Dreimastbark: Nachfolgeschiff für hölzerne „Seute Deern“ soll aus Stahl sein
Marode Dreimastbark
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Bremerhaven hat ein Gutachten über verschiedene Möglichkeiten eines Nachbaus der „Seute Deern“ in Auftrag gegeben. Nun steht fest, dass der Nachbau der Dreimastbark aus Stahl sein soll.

 mehr »
Nachbau könnte viel teurer werden: Explodieren die Kosten für die „Seute Deern“?
Nachbau könnte viel teurer werden
Explodieren die Kosten für die „Seute Deern“?

Bis zu 80 Millionen Euro statt der vom Bund bewilligten 46 Millionen Euro: Einem Bericht der „Nordseezeitung“ zufolge könnte ein möglicher Nachbau der „Seute Deern“ viel teurer werden als zunächst geschätzt.

 mehr »
Wissenschafts-Ausschuss legt Zahlen vor: „Seute Deern“: Warten aufs Geld aus Berlin
Wissenschafts-Ausschuss legt Zahlen vor
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Hält der Bund seine 46-Millionen-Euro-Zusage für den Neubau der „Seuten Deern“ zu geben, trotz Corona ein? Wann kommt der Zuwendungsbescheid aus Berlin? Es gibt viele Fragezeichen rund um die havarierte Bark.

 mehr »
Verantwortliche fühlen sich im Stich gelassen: Heftiger Streit um die „Seute Deern“
Verantwortliche fühlen sich im Stich gelassen
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Das 101 Jahre alte Schiff tritt in Bremerhaven voraussichtlich in dieser Woche seine letzte Reise an – über den geplanten Nachbau wird noch gestritten.

 mehr »
Lenkungsgruppe: Acht bis zehn Jahre: Lange Bauzeit für neue "Seute Deern“
Lenkungsgruppe: Acht bis zehn Jahre
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die „Seute Deern“ wird abgewrackt, mit Bundesmitteln soll ein Nachbau finanziert werden. Genaue Pläne des Lenkungsausschusses gibt es nach der ersten Sitzung nicht, aber der Bau könnte bis zu zehn Jahre dauern.

 mehr »
Ex-Staatssekretär übernimmt Projektsteuerung: Beckmeyer wird Koordinator
für „Seute Deern“
Ex-Staatssekretär übernimmt Projektsteuerung
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Uwe Beckmeyer übernimmt die Koordination des Projekts "Seute Deern" / Museumshafen" in Bremerhaven. Der 70-Jährige soll seine guten Kontakte einbringen.

 mehr »
Kommentar zu Bremen und der Wahl im Bund 2021: Erfahrung und Kontakte zählen
Kommentar zu Bremen und der Wahl im Bund 2021
Erfahrung und Kontakte zählen

Die Bremer Parteien beginnen mit ihren Planungen für die Bundestagswahl 2021. Derzeit ist das Bremer Personal in Berlin nicht sonderlich einflussreich. Daran gilt es zu arbeiten, meint Jürgen Theiner.

 mehr »
Sanierungskosten von rund 2 Millionen: Bremer Landesvertretung in Berlin ist marode
Sanierungskosten von rund 2 Millionen
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Wassereintritt im Gebäudesockel, Probleme mit der Fassade: Die Bremer Landesvertretung in Berlin ist zwar erst 20 Jahre alt, aber in keinem guten Zustand. Nun soll sie für rund 2 Millionen Euro saniert werden.

 mehr »
Maritimer Koordinator: "Wir wollen noch schneller werden"
Maritimer Koordinator
"Wir wollen noch schneller werden"

Norbert Brackmann ist seit April Maritimer Koordinator der Bundesregierung. Der 64-Jährige will der gesamten maritimen Branche Rückhalt geben - gerade auch im Kontext des internationalen Wettbewerbs.

 mehr »
Anzeige