Aktuelle Nachrichten aus dem Stadtteil: Bremen-Vahr

Gewoba plant Wohnungsbau
Trotz „Tarzan und Jane“ kein Dschungel

Der Beirat Vahr stimmt für eine Nachverdichtung der Gartenstadt Vahr. Knapp 90 barrierefreie Wohnungen für Senioren, Singles, Alleinerziehende und Familien sollen das Angebot im Ortsteil ergänzen.

 mehr »
Marktplatz der Begegnung: Eine verlässliche Größe
Marktplatz der Begegnung
Eine verlässliche Größe

Mit Ümmühan Yildirim ist erstmals eine Muslimin fürs Sozialkaufhaus der Heilig-Geist-Kirchengemeinde in der Bremer Vahr angestellt.

 mehr »
Schmelztiegel der Nationen: Flüchtlingshilfe wird zu Neubürgerhilfe
Schmelztiegel der Nationen
Flüchtlingshilfe wird zu Neubürgerhilfe

In der Vahr gibt es weiter einen hohen Bedarf an Integrationsprojekten. Die Zuwanderung in den Stadtteil ist nach wie vor hoch.

 mehr »
Straßenbahnverbindung: Querspange Ost bleibt umstritten
Straßenbahnverbindung
schließen X
Bisher 6 Kommentare

Noch gibt es keinen Baubeginn für die neue Straßenbahnverbindung Querspange Ost zwischen Vahr und Hastedt, weil sich die Stadt mit einem Grundstückseigentümer nicht einigen kann.

 mehr »
Sonstige Silvester-Einsätze: Junge Frau ausgeraubt
Sonstige Silvester-Einsätze
Junge Frau ausgeraubt

Neben dem eigentlichen Silvestergeschehen hat die Polizei zur Jahreswende noch eine Reihe weiterer Straftaten registriert. Eine besonders brutale ereignete sich in der Vahr.

 mehr »
Ausgezeichnete Idee: Studentin entwirft Gebäude-Ensemble für die Vahr
Ausgezeichnete Idee
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Lena Krumpholz, Studentin der Hochschule Bremen, entwirft in ihrer Abschlussarbeit ein besonderes Gebäude-Ensemble und gewinnt den Karl-Engeland-Preis.

 mehr »
Alvar-Aalto-Preis: Teilen als Prinzip des Wohnens
Alvar-Aalto-Preis
Teilen als Prinzip des Wohnens

Der Alvar-Aalto-Preis für studentische Projekte zum Wohnen in der Neuen Vahr Nord ist an Architektur-Studenten verliehen worden. Die Wohnungsbaugesellschaft Gewoba schreibt ihn alle zwei Jahre aus.

 mehr »
NOs-0-201119: „Keiner steht alleine da“
NOs-0-201119
„Keiner steht alleine da“

Auf pflegende Angehörige kommen enorme Herausforderungen zu, insbesondere wenn sie noch berufstätig sind. Volker Donk vom Netzwerk Selbsthilfe weiß Rat - nun bietet er eine neue Gruppe in der Vahr an.

 mehr »
Friedenspreisträgerin in der Vahr
Vilma Núñez will weiter kämpfen

Die Menschenrechtsaktivistin Vilma Núñez hat mit Schülern der Oberschule Kurt-Schumacher-Allee (KSA) in der Vahr über die Lage in ihrem Heimatland Nicaragua gesprochen.

 mehr »
Nach Pöbelei auf Polizeiwache: Strafanzeige gegen Miri-Besucher
Nach Pöbelei auf Polizeiwache
Strafanzeige gegen Miri-Besucher

Ein 54-Jähriger wollte den in Abschiebehaft sitzenden Ibrahim Miri besuchen, zeigte sich bei der routinemäßigen Durchsuchung aber wenig kooperativ. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

 mehr »
Anzeige