Vatikan

Vatikan
Papst: Politiker dürfen keinen Hass oder Ängste verbreiten

Papst Franziskus hat Politiker zur Mäßigung und zu verantwortungsvollem Handeln aufgerufen. „Ein Politiker darf niemals, niemals Hass und Ängste verbreiten, sondern nur Hoffnung“, sagte er auf dem Rückflug nach einer dreitägigen Rumänien-Reise. ...

 mehr »
Missbrauch
Regeln gegen Missbrauch in katholischer Kirche in Kraft

Neue Regeln von Papst Franziskus im Kampf gegen sexuellen Missbrauch in der Kirche treten heute in Kraft. Verdachtsfälle müssen unverzüglich innerhalb der Kirche gemeldet werden. Außerdem schreibt der Vatikan allen Bistümern vor, innerhalb eines ...

 mehr »
„Jesus Biker“: „Papst-Harley“ aus Deutschland für Franziskus
„Jesus Biker“
„Papst-Harley“ aus Deutschland für Franziskus

Ein Harley für den Papst: Bei der wöchentlichen Generalaudienz gab es eine Überraschung für Franziskus.

 mehr »
Papst
Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauch in der Kirche

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat erstmals für die gesamte katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen - und damit einen für viele überfälligen Schritt vollzogen. Für Kleriker und auch für Ordensleute werde ab Juni ...

 mehr »
„Null Toleranz“-Politik: Papst erlässt weltweite Meldepflicht für Missbrauchsfälle
„Null Toleranz“-Politik
Papst erlässt weltweite Meldepflicht für Missbrauchsfälle

Der Papst will mit schärferen Gesetzen gegen sexuellen Missbrauch durchgreifen. Diese erstrecken sich erstmals auf die gesamte katholische Kirche. Es gibt allerdings auch Kritik - denn an einem entscheidenden Punkt hakt es.

 mehr »
Papst
Papst erlässt Meldepflicht für Missbrauchsfälle in der Kirche

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat für die gesamte katholische Kirche eine Meldepflicht für Fälle sexuellen Missbrauchs erlassen. Für Kleriker und Ordensleute werde ab 1. Juni die Verpflichtung eingeführt, innerhalb der Kirche Missbrauchs- und ...

 mehr »
Vatikan
„Frieden auf Erden“: Papst Franziskus in Bulgarien

Sofia (dpa) – Papst Franziskus hat zum Auftakt einer Balkanreise  einen Besuch im überwiegend christlich-orthodoxen Bulgarien begonnen. Regierungschef Boiko Borissow und vier Kinder in Nationaltrachten begrüßten den Pontifex auf dem Flughafen der ...

 mehr »
Bulgarien
Papst Franziskus geht auf Balkanreise

Papst Franziskus beginnt heute eine Balkanreise nach Bulgarien und Nordmazedonien. „Frieden auf Erden“ lautet das Motto der zweitägigen päpstlichen Visite in Bulgarien, die in ein Friedenstreffen gipfeln soll. Im überwiegend christlich-orthodoxen ...

 mehr »
Arbeit
Papst nennt Arbeitslosigkeit „weltweite Tragödie“

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat zum 1. Mai Arbeitslosigkeit als „weltweite Tragödie“ bezeichnet. Er rufe zum Gebet für all diejenigen auf, die ihre Arbeit verloren hätten und keine neue finden könnten, sagte der Pontifex bei der Generalaudienz am ...

 mehr »
USA
Papst besorgt über Lage von Flüchtlingen

Papst Franziskus hat sich am Wochenende besorgt über die Lage von Flüchtlingen und Migranten in verschiedenen Teilen der Welt geäußert. Für mittelamerikanische Migranten an der Grenze zu den USA spendete er umgerechnet rund 450 000 Euro. Das Geld ...

 mehr »
Anzeige