Verband Bildung und Erziehung VBE

Corona-Pandemie: Kultusminister wollen Schulen so lange wie möglich offen halten
Corona-Pandemie
Kultusminister wollen Schulen so lange wie möglich offen halten

Im Streit über Öffnungen und Schließungen von Schulen bei steigenden Corona-Zahlen positionieren sich die Kultusminister der Länder klar für ein möglichst langes Offenhalten der Einrichtungen.

 mehr »
Mehr Schutz für Krippen und Kindergärten: Ein Drittel der Bremer Kita-Beschäftigten geimpft
Mehr Schutz für Krippen und Kindergärten
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Mehr als jede dritte Erzieherin in Bremer Krippen und Kindergärten ist bereits geimpft, 58 Prozent haben bereits einen Impftermin ausgemacht. Nun kommen die Grundschul-Beschäftigten an die Reihe.

 mehr »
Schrittweise Öffnung: Keine Testpflicht für Lehrkräfte
Schrittweise Öffnung
Keine Testpflicht für Lehrkräfte

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat einen Zehn-Punkte-Plan für Schulen und Kitas vorgelegt. Präsenzunterricht für alle wird es demnach frühestens nach den Osterferien geben.

 mehr »
Wechselunterricht in Corona-Hotspots: Niedersachsen beschließt schärfere Regeln für Schulen
Wechselunterricht in Corona-Hotspots
Niedersachsen beschließt schärfere Regeln für Schulen

Die niedersächsische Landesregierung hat den kritisierten Corona-Kurs an Schulen nachgeschärft. Demnach soll in Hotspots automatisch zu Wechselunterricht übergegangen werden.

 mehr »
Gewalt gegen Lehrer: CDU-Fraktion kritisiert Bremer Bildungsbehörde
Gewalt gegen Lehrer
CDU-Fraktion kritisiert Bremer Bildungsbehörde

Laut einer Forsa-Umfrage hat die Gewalt an Schulen gegen Lehrkräfte zugenommen. Die Bremer Bildungsbehörde konnte keine genauen Angaben machen, ob und wie stark die Gewalt zugenommen hat – das kritisiert die CDU-Bürgerschaftsfraktion.

 mehr »
Aktuelle Umfrage: Gewalt gegen Lehrer nimmt zu
Aktuelle Umfrage
schließen X
Bisher 15 Kommentare

An deutschen Schulen nehmen die Angriffe gegen Lehrer zu. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage kommt es an jeder dritten Einrichtung zu Vorfällen. Bildungsverbände üben Kritik und fordern die Hilfe der Politik.

 mehr »
Skepsis bei Bremer Gewerkschaftsvertretern: Gewerkschaften kritisieren geplanten Regelschulbetrieb
Skepsis bei Bremer Gewerkschaftsvertretern
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Ein Gewerkschafts-Chef nennt die Rückkehr zum Regelschulbetrieb „eine Illusion“ - dies sei wegen fehlender Lehrer gar nicht umsetzbar. In Bremen macht die GEW einen eigenen Vorschlag für das neue Schuljahr.

 mehr »
Niedersächsischer Haushalt: Kommunen fühlen sich übergangen
Niedersächsischer Haushalt
Kommunen fühlen sich übergangen

Der Präsident des Niedersächsischen Städtetags zeigt sich unzufrieden mit den Haushaltsplänen des Landes. Vor allem die Kommunen fühlen sich von der Großen Koalition übergangen.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige