Verdi

Im öffentlichen Dienst: Verdi-Umfrage: Lieber mehr freie Zeit als mehr Geld
Im öffentlichen Dienst
Verdi-Umfrage: Lieber mehr freie Zeit als mehr Geld

Eine Mehrheit der Beschäftigten im öffentlichen Dienst hätte einer neuen Umfrage zufolge lieber kürzere Arbeitszeiten als mehr Lohn.

 mehr »
Erhöhung von 4,1 Prozent: Postbank bessert Tarifangebot nach
Erhöhung von 4,1 Prozent
Postbank bessert Tarifangebot nach

In den festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Postbank kommt Bewegung. Verdi will das neue Angebot des Arbeitgebers prüfen. Die Warnstreiks gehen aber vorerst weiter.

 mehr »
Tarifkonflikt: Postbank bessert Angebot nach - Verdi prüft
Tarifkonflikt
Postbank bessert Angebot nach - Verdi prüft

In den festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Postbank kommt Bewegung. Verdi will das neue Angebot des Arbeitgebers prüfen. Die Warnstreiks gehen aber vorerst weiter.

 mehr »
Gewerkschaftschef: Mit Frank Bsirskes Abschied endet bei Verdi eine Ära
Gewerkschaftschef
Mit Frank Bsirskes Abschied endet bei Verdi eine Ära

Kampf, Konflikt, aber auch Kompromisse prägen Bsirskes Zeit an der Verdi-Spitze. Nach 18 Jahren tritt Deutschlands dienstältester Gewerkschaftsführer ab. Ein völliger Rückzug ins Rentnerleben dürfte ihm aber nicht liegen.

 mehr »
Vorschlag gegen Tarifschwund: Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag
Vorschlag gegen Tarifschwund
Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag

Viele Beschäftigte sind in Deutschland nicht mehr durch Tarifverträge geschützt. Dem scheidenden Verdi-Chef Frank Bsirske macht das Sorgen - und er macht Vorschläge dagegen.

 mehr »
„Zeichen stehen auf Sturm“: Verdi: Streiks bei Postbank voraussichtlich ab Mitte Oktober
„Zeichen stehen auf Sturm“
Verdi: Streiks bei Postbank voraussichtlich ab Mitte Oktober

Der Postbank drohen ab Mitte Oktober unbefristete Streiks. Die Urabstimmung über den Arbeitskampf laufe voraussichtlich bis 7./8. Oktober, unmittelbar danach will die Gewerkschaft Verdi nach Angaben vom Mittwoch mit Streiks beginnen.

 mehr »
Festspiele: Fröhliche Zirkuswelt? „Rigoletto“ in Bregenz
Festspiele
Fröhliche Zirkuswelt? „Rigoletto“ in Bregenz

Die Opernaufführungen auf der bekannten Seebühne der Bregenzer Festspiele sind vor allem für ihre spektakulären Bühnenbilder bekannt. Auch Giuseppe Verdis „Rigoletto“ wird dieses Jahr fulminant inszeniert - die Hauptfigur muss sogar Zähne lassen.

 mehr »
Seebühne im Bodensee: Bregenzer Festspiele zeigen Verdis „Rigoletto“
Seebühne im Bodensee
Bregenzer Festspiele zeigen Verdis „Rigoletto“

Rund 1600 Menschen sind auf und hinter der Bühne an den Bregenzer Festspielen beteiligt - sie bringen in rund vier Wochen mehr als 80 Veranstaltungen zur Aufführung. Die Höhepunkte: „Rigoletto“ und „Don Quichotte“.

 mehr »
Drei Prozent mehr Gehalt: Pilotabschluss im Einzelhandel
Drei Prozent mehr Gehalt
Pilotabschluss im Einzelhandel

Arbeitgeber und Gewerkschaft haben bei den Verhandlungen in Nordrhein-Westfalen einen Durchbruch erzielt. Er könnte zum Vorbild für andere Regionen werden.

 mehr »
Folge des Sparzwangs: Verdi: Öffentlicher Nahverkehr hat zu wenig Personal
Folge des Sparzwangs
Verdi: Öffentlicher Nahverkehr hat zu wenig Personal

Die Gewerkschaft schlägt Alarm und klagt über Ausfälle von Mitarbeitern in großem Umfang. Laut Verdi habe man 18 Prozent weniger Personal als vor 20 Jahren, aber 24 Prozent mehr Fahrgäste.

 mehr »