Verfahren

Ermittlungsverfahren: Mehr als 1000 Äußerungen von Attila Hildmann werden geprüft
Ermittlungsverfahren
Mehr als 1000 Äußerungen von Attila Hildmann werden geprüft

Gegen den Kochbuchautor Attila Hildmann wird schon länger wegen Volksverhetzung ermittelt. Nun schreibt Hildmann selbst von einem angeblichen Haftbefehl gegen ihn.

 mehr »
NGO-Gesetz: EU-Kommission startet neues Verfahren gegen Ungarn
NGO-Gesetz
EU-Kommission startet neues Verfahren gegen Ungarn

Vor gut einem halben Jahr erklärte das höchste EU-Gericht das ungarische NGO-Gesetz für rechtswidrig. Doch Budapest ist bislang nicht aktiv geworden. Nun verliert die EU-Kommission die Geduld.

 mehr »
Verfahren in der Schweiz: Sommermärchen-Prozess steckt in Verfahrensfragen fest
Verfahren in der Schweiz
Sommermärchen-Prozess steckt in Verfahrensfragen fest

Im Sommermärchen-Prozess um dubiose deutsche Millionenzahlungen im Zusammenhang mit der Fußball-WM 2006 kommt das schweizerische Bundesstrafgericht nicht voran.

 mehr »
Auftakt in der Schweiz: Sommermärchen-Prozess mit Knalleffekt: Rüge für Angeklagte
Auftakt in der Schweiz
Sommermärchen-Prozess mit Knalleffekt: Rüge für Angeklagte

Eine kompromisslose Richterin, erboste Anwälte und ein kämpferischer Ex-DFB-Chef: Der Sommermärchen-Prozess um dubiose Millionenzahlungen startet mit ungewöhnlich klaren Ansagen. Die Schweizer Richterin legt es auf einen Showdown mit den deutschen ...

 mehr »
Auftakt in der Schweiz: Sommermärchen-Prozess: Vier Angeklagte, viele Fragen
Auftakt in der Schweiz
Sommermärchen-Prozess: Vier Angeklagte, viele Fragen

Der Sommermärchen-Prozess in der Schweiz steht wegen des Coronavirus kurzzeitig auf der Kippe. Das passt in eine Reihe von Merkwürdigkeiten rund um die Ermittlungen zur WM 2006. Diejenigen, die wirklich etwas wissen, schweigen beharrlich.

 mehr »
Wikileaks-Gründer: Untersuchungen gegen Julian Assange in Schweden eingestellt
Wikileaks-Gründer
Untersuchungen gegen Julian Assange in Schweden eingestellt

Der schwedische Teil des komplexen Falls Assange ist vom Tisch. Das sind gute Nachrichten für den in einem britischen Gefängnis sitzenden Wikileaks-Gründer, freikommen wird er aber nicht: Der Entschluss der Schweden ändert nichts daran, dass ihn die ...

 mehr »
100. Verhandlungstag: Loveparade-Prozess geht weiter - mit noch drei Angeklagten
100. Verhandlungstag
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Im Loveparade-Prozess haben drei Angeklagte den Vorschlag des Gerichts abgelehnt, den Prozess gegen Auflagen einzustellen. Für sieben Angeklagte ist dagegen der Prozess schon bald zu Ende.

 mehr »
Entzug der Stimmrechte möglich: EU-Parlament bringt Strafverfahren gegen Ungarn auf den Weg
Entzug der Stimmrechte möglich
EU-Parlament bringt Strafverfahren gegen Ungarn auf den Weg

Ein Zaun gegen Flüchtlinge, umstrittene NGO-Gesetze und eine von der Schließung bedrohte liberale Uni: Ungarns Regierung hat sich mit ihrer rechtsnationalen Politik in Europa Feinde gemacht. Nun wenden sich auch Parteifreunde ab - und zücken die ...

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige