Verkauf

Wettbewerber Liberty Steel: Britischer Konzern will Stahlsparte von Thyssenkrupp kaufen
Wettbewerber Liberty Steel
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Thyssenkrupps Firmengeschichte reicht 130 Jahre zurück. Doch die goldenen Jahre der Essener „Stahlbarone“ sind lange vorbei. Jetzt steht der Konzern am Scheideweg: Ausverkauf oder Staatseinstieg. Das treibt die Stahlarbeiter trotz Corona auf die ...

 mehr »
Populäre Video-App: China verschärft vor Tiktok-Verkauf Ausfuhr-Regeln
Populäre Video-App
China verschärft vor Tiktok-Verkauf Ausfuhr-Regeln

Könnte China einen Weg gefunden haben, den Verkauf der Video-App Tiktok zu blockieren? Das Handelsministerium lässt Technologien für Personalisierung und künstliche Intelligenz, wie sie Tiktok und andere Start-ups nutzen, nur noch mit einer ...

 mehr »
„Bedrohung“ der Sicherheit: Tiktok: Trump will Verkauf chinesischer App erzwingen
„Bedrohung“ der Sicherheit
Tiktok: Trump will Verkauf chinesischer App erzwingen

Tiktok ist der erste globale App-Erfolg aus China in der Liga von Facebook. Doch Präsident Trump sieht darin eine Bedrohung. Jetzt setzt er der beliebten Video-App eine Galgenfrist für das US-Geschäft.

 mehr »
Aktionäre honorieren Rosskur: K+S verkauft amerikanisches Salzgeschäft zum Schuldenabbau
Aktionäre honorieren Rosskur
K+S verkauft amerikanisches Salzgeschäft zum Schuldenabbau

Der Schuldenberg ist hoch, das Geschäft läuft träge: Jetzt hat das Kasseler Unternehmen einen Weg gefunden, vorerst frisches Geld in die Kassen zu spülen. Ist das der ersehnte Befreiungsschlag?

 mehr »
650 Mitarbeiter betroffen: Real beschließt noch vor Verkauf Aus für sieben Filialen
650 Mitarbeiter betroffen
Real beschließt noch vor Verkauf Aus für sieben Filialen

Nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages für Real gibt es keine Atempause für die Mitarbeiter. Denn die Supermarktkette stellt überraschend schnell die Weichen für erste Filialschließungen. Die Gewerkschaft Verdi ist alarmiert.

 mehr »
Rote Zahlen beim Mutterkonzern: Metro: Rund 30 Real-Märkte werden nach Verkauf geschlossen
Rote Zahlen beim Mutterkonzern
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Metro-Chef Koch rechnet noch am Donnerstag mit Zustimmung der Gremien zum ausgehandelten Real-Verkauf. Im Weihnachtsquartal sorgte die Supermarktkette noch einmal für rote Zahlen beim Mutterkonzern.

 mehr »
Supermarkttochter: Real-Verkauf rückt in greifbare Nähe
Supermarkttochter
Real-Verkauf rückt in greifbare Nähe

Der Kaufvertrag zwischen Metro und einem Bieterkonsortium soll bereits in den kommenden Tagen unterschrieben werden. Danach droht der Supermarktkette Real die Zerschlagung. Es sollen auch Geschäfte geschlossen werden.

 mehr »
Deutlich verbessertes Angebot: Metro will Real an X-Bricks-Konsortium verkaufen
Deutlich verbessertes Angebot
Metro will Real an X-Bricks-Konsortium verkaufen

Lange Zeit müht sich Metro, seine Real-Supermärkte an den Immobilienkonzern Redos und Partner zu verkaufen. Nun kommt es wahrscheinlich anders.

 mehr »
Über den Preis verhandeln: Feilschen heißt nicht nur Schnäppchenjagd
Über den Preis verhandeln
Feilschen heißt nicht nur Schnäppchenjagd

Die Zeit der Marktschreier und des großen Verhandelns ist vorbei. Am Preis lässt sich aber trotzdem oft noch etwas machen. Es lohnt sich nachzufragen - nicht nur im Einzelhandel.

 mehr »
Fair und rechtssicher: So gelingt der Verkauf des eigenen Autos
Fair und rechtssicher
So gelingt der Verkauf des eigenen Autos

Das eigene Auto zu verkaufen, ist oft eine emotionale Sache. Doch wenn die Zeit gekommen ist und Halter und Fahrzeug sich trennen, ist ein kühler Kopf gefragt. Die wichtigsten Punkte im Überblick.

 mehr »
Anzeige