Verteidigung

Hans-Peter Bartels: Wehrbeauftragter: Kein „Weiter so“ in der Sahelregion
Hans-Peter Bartels
Wehrbeauftragter: Kein „Weiter so“ in der Sahelregion

Soll sich Deutschland an der Seite Frankreichs am Kampf gegen islamistische Gruppen in Westafrika beteiligen? Eine Serie von Anschlägen erschüttert die Region. Die Situation droht zu kippen, warnt nicht nur der Wehrbeauftragte.

 mehr »
Deutschland
Kramp-Karrenbauer für robusteres Bundeswehr-Mandat in Afrika

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich für ein umfassenderes Mandat der Bundeswehr in der südlichen Sahara ausgesprochen. Das französische Militär sei in der Sahel-Zone jetzt schon „mit einem viel robusteren Auftrag unterwegs“, ...

 mehr »
EU
Weber fordert europäische Brigade für Cyberabwehr

Der Fraktionsvorsitzende der Christdemokraten im EU-Parlament, Manfred Weber, hat den Aufbau einer europäischen Spezialtruppe zur Abwehr von Angriffen aus dem Internet gefordert. „Ein erster Schritt zur europäischen Armee sollte der Aufbau einer ...

 mehr »
Bundestag
Von der Leyen zu Handy-Löschung: Gar nichts ging verloren

Die umstrittene Daten-Löschung auf ihrem Diensthandy beeinträchtigt aus Sicht der früheren Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nicht die Arbeit des Untersuchungsausschusses zur sogenannten Berateraffäre. Zum Vorwurf der Opposition im ...

 mehr »
Rüstungsindustrie: Bundesregierung genehmigt Rüstungsexporte in Rekordhöhe
Rüstungsindustrie
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Drei Jahre gingen die Zahlen zurück - nun haben die genehmigten Rüstungsexporte einen neuen Rekord erreicht. Die Opposition kommentiert die Entwicklung mit Empörung. Aber auch in der Koalition könnten die Zahlen für Ärger sorgen.

 mehr »
Rüstungsindustrie
Bundesregierung genehmigt Rüstungsexporte in Rekordhöhe

Berlin (dpa) – Nach drei Jahren Rückgang haben die von der Bundesregierung genehmigten Rüstungsexporte 2019 einen neuen Rekordwert erreicht. Der bisherige Höchststand aus dem Jahr 2015 wurde mit 7,95 Milliarden Euro bereits bis zum 15. Dezember ...

 mehr »
NATO
Moskau wirft Nato zunehmend antirussische Tendenzen vor

Moskau (dpa) – Moskau hat der Nato ein zunehmend antirussisches Vorgehen vorgeworfen. Das westliche Bündnis habe seine Luftaufklärung an den Grenzen Russlands in diesem Jahr im Vergleich zu 2018 um ein Drittel erhöht, sagte Verteidigungsminister ...

 mehr »
Militär
Nato sendet Signal der Gesprächsbereitschaft an Putin

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist zu einem persönlichen Gespräch mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin bereit. „Wenn der Rahmen stimmt, würde ich mich mit Präsident Putin treffen“, sagte Stoltenberg. Gerade in Zeiten, in denen es ...

 mehr »
Verhärtete Fronten: Nato sendet Signal der Gesprächsbereitschaft an Putin
Verhärtete Fronten
Nato sendet Signal der Gesprächsbereitschaft an Putin

Auf Spitzenebene herrscht zwischen der Nato und Russland seit Jahren Funkstille. Nun sendet Generalsekretär Jens Stoltenberg ein Signal der Gesprächsbereitschaft nach Moskau. Der stärkste Alliierte hatte kurz zuvor dazu ermuntert.

 mehr »
Bundestag
Ministerium: Von der Leyens Handy „sicherheitsgelöscht“

Im Streit um die Aufarbeitung der Berateraffäre hat das Verteidigungsministerium bestätigt, dass die Daten eines Mobiltelefons von Ex-Ministerin Ursula von der Leyen gelöscht wurden. Grund dafür sei ein „Sicherheitsvorkommnis“ gewesen, sagte ein ...

 mehr »
Anzeige