Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Johann Kresnik gestorben: Ist das noch Tanz oder kann das weg?
Johann Kresnik gestorben
Ist das noch Tanz oder kann das weg?

Der österreichische Choreograf und Regisseur Johann Kresnik ist am Sonnabend mit 79 Jahren gestorben. In Bremen hat er viele Spuren hinterlassen.

 mehr »
NSU-Stück am Theater Bremen: Ein deutsches Requiem
NSU-Stück am Theater Bremen
Ein deutsches Requiem

Letzte Schauspielpremiere für diese Spielzeit: Marco Štorman inszeniert am Kleinen Haus Elfriede Jelineks Texttrumm „Das schweigende Mädchen“. Unbequem soll diese Produktion in vielerlei Hinsicht sein.

 mehr »
Kommentar über 200 Jahre Faust: Möglichkeit, Machbarkeit und menschliches Maß
Kommentar über 200 Jahre Faust
Möglichkeit, Machbarkeit und menschliches Maß

In „Faust. Der Tragödie erster Teil“ wird Grete zur Mörderin und erwürgt ihr uneheliches Kind. Ein gesellschaftlich sehr umstrittenes Thema, weshalb es das Stück lange nicht auf die deutsche Bühne schaffte. Hendrik Werner über das Theaterstück und ...

 mehr »
Gern gesehener Gast am Theater Bremen: Serge Weber ist tot
Gern gesehener Gast am Theater Bremen
Serge Weber ist tot

Der Komponist und Regisseur Serge Weber ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Vor allem in den 1990er-Jahren hat er häufig für das Theater Bremen gearbeitet.

 mehr »
Uraufführung in Hamburg: Von Zwillingen und Doppelvorstellungen
Uraufführung in Hamburg
Von Zwillingen und Doppelvorstellungen

Am Deutschen Schauspielhaus zeigt der Dramatiker René Pollesch die kluge Farce „Probleme, Probleme, Probleme“. Der Star ist das Ensemble um die vormalige Volksbühnenschauspielerin Sophie Rois.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige