VW

Kooperationsgespräche: Geplante Allianz von VW und Ford kommt voran
Kooperationsgespräche
Geplante Allianz von VW und Ford kommt voran

Gemeinsame Entwicklungen sparen Geld - während gleichzeitig enorme Summen in Digitalisierung und Elektrifizierung von Autos fließen können. Das wollen sich VW und Ford zunutze machen. Aber noch gibt es offene Fragen bei der geplanten Kooperation.

 mehr »
Erfolg mit SUV-Modellen: VW steigert US-Absatz auch 2018 - GM und Ford schwächeln
Erfolg mit SUV-Modellen
VW steigert US-Absatz auch 2018 - GM und Ford schwächeln

Nach dem „Dieselgate“-Schock macht Volkswagen auf dem US-Automarkt weiter Boden gut. Insgesamt stehen die Zeichen jedoch auf Abschwung.

 mehr »
Strom fürs E-Auto: VW setzt auf mobile Schnellladesäule
Strom fürs E-Auto
VW setzt auf mobile Schnellladesäule

Powerbank fürs E-Auto: Volkswagen will den schleppenden Ausbau der Lade-Infrastruktur für E-Autos mit mobilen Schnellladesäulen beschleunigen.

 mehr »
VW
VW: „Auffälligkeiten“ bei Kontrolle von neuer Abgas-Software

Beim Autobauer Volkswagen sind bei internen Kontrollen der neuen Abgas-Software für Dieselfahrzeuge „Auffälligkeiten verzeichnet worden“. Daraufhin habe das Unternehmen „unverzüglich aktiv“ das Kraftfahrtbundesamt informiert, teilte Volkswagen mit. ...

 mehr »
Dieselfahrzeuge betroffen: VW: „Auffälligkeiten“ bei Kontrolle von neuer Abgas-Software
Dieselfahrzeuge betroffen
VW: „Auffälligkeiten“ bei Kontrolle von neuer Abgas-Software

Das Kraftfahrt-Bundesamt beschäftigt sich mit einem neuen Problem bei Volkswagen. Der Autobauer betont, die Behörden selbst darauf aufmerksam gemacht zu haben. „Dieselgate“ wird den Konzern noch lange beschäftigen.

 mehr »
Deutschland
Jede dritte Stelle bei VW in Hannover und Emden entfällt

Volkswagen steuert mit seiner E-Auto-Offensive in die Zukunft - aber das kostet Tausende Jobs. Beim Hochfahren der Stromer-Produktion könnten an den Standorten Emden und Hannover insgesamt bis zu 7000 Stellen wegfallen. Dies sei jedoch nur möglich, ...

 mehr »
Deutschland
VW streicht bis zu 7000 Stellen in Emden und Hannover

Beim Hochfahren der E-Auto-Produktion könnten an den VW-Standorten Emden und Hannover insgesamt bis zu 7000 Stellen wegfallen. Dies sei aber nur möglich, wenn Altersteilzeitregelungen voll ausgeschöpft würden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus ...

 mehr »
Folge der E-Auto-Produktion: VW streicht bis zu 7000 Stellen in Emden und Hannover
Folge der E-Auto-Produktion
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Elektromobilität und Digitalisierung - diese Trends machen die Autobauer fast schon zu Getriebenen. Auch die Beschäftigten bekommen das zu spüren, allein bei VW kostet die Umstellung zweier Werke Tausende von Stellen. Und es könnte noch schlimmer ...

 mehr »
Für etwa 450 Führungskräfte: Volkswagen überarbeitet Bonussystem für Top-Manager
Für etwa 450 Führungskräfte
Volkswagen überarbeitet Bonussystem für Top-Manager

Der Volkswagen-Konzern will ab 2019 ein neues Vergütungssystem für das Topmanagement einführen - und vor allem das Bonussystem deutlich verändern.

 mehr »
Reaktion auf neue Klimavorgabe: VW-Chef Diess kündigt verschärftes Umbauprogramm an
Reaktion auf neue Klimavorgabe
VW-Chef Diess kündigt verschärftes Umbauprogramm an

Die künftigen Klimavorgaben für Neuwagen bedeuten nach Einschätzung von Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess ein noch weitergehendes Umbauprogramm für den Autoriesen.

 mehr »
Anzeige