Wachendorf - Syke - Diepholz

Syke in Aktion: Großreinemachen in der Hachestadt
Syke in Aktion
Großreinemachen in der Hachestadt

Zum achten Mal sind bei Syke in Aktion Freiwillige durch die Straßen gezogen und haben Abfall aufgesammelt. Mit dabei waren unter anderem der Angelsportverein und eine Abordnung von McDonald's.

 mehr »
Neujahrstreffen: Wachendorf läutet 2020 ein
Neujahrstreffen
Wachendorf läutet 2020 ein

Rund 70 Bürger aus Wachendorf waren beim traditionellen Neujahrstreffen am Glockenstuhl dabei. Es wurde geklönt, getrunken und auf das vergangene Jahr geschaut. Auch Neu-Wachendorfer kamen.

 mehr »
Ray Wilson gibt sich in Syke die Ehre: Ex-Genesis-Sänger tritt in Wachendorf auf
Ray Wilson gibt sich in Syke die Ehre
Ex-Genesis-Sänger tritt in Wachendorf auf

Durch Stiltskin und Genesis wurde der britische Sänger Ray Wilson bekannt. Von den großen Weltbühnen zieht es ihn nach Syke. Auf der Festwiese des Dorfgemeinschaftshauses Wachendorf gastiert er im Juni.

 mehr »
Glockenstuhl in Wachendorf: Wenn der Glöckner einmal klingelt
Glockenstuhl in Wachendorf
Wenn der Glöckner einmal klingelt

Wenn die Glocke in Wachendorf um 18 Uhr klingelt, wird ein Neubürger begrüßt. Geschieht das Gleiche um 11 Uhr, ist jemand aus dem Dorf gestorben. Nun feiert der Glockenstuhl seinen zehnten Geburtstag.

 mehr »
Landsitz Wachendorf: Aquarell als Trend und Gratwanderung
Landsitz Wachendorf
Aquarell als Trend und Gratwanderung

15 Künstler des Vereins Kunst in der Provinz stellen zurzeit ihre Werke im Landsitz Wachendorf, Hermann-Löns-Weg 10, aus. Wer sie sehen möchte, sollte sonntags nach Wachendorf fahren.

 mehr »
Dorfgemeinschaftshaus Wachendorf: Warnung vor Lachfalten
Dorfgemeinschaftshaus Wachendorf
Warnung vor Lachfalten

Familie Hansen hat eine Erbtante in Amerika. Und die kommt zu Besuch. Das Wirrwarr drumherum bringt der Freizeit- und Gemeinschaftsverein Wachendorf auf die Bühne. Premiere ist am 23. Februar.

 mehr »
Landsitz Wachendorf: Bei den Hühnern lässt es sich leben
Landsitz Wachendorf
Bei den Hühnern lässt es sich leben

Kunst auf dem Land oder in der Stadt – René Rameil hat sich für das ländliche Wachendorf entschieden. Warum er seinen Entschluss nicht bereut und was die Menschen unterscheidet.

 mehr »
Landsitz Wachendorf: Für den Mann mit den schwarzen Händen
Landsitz Wachendorf
Für den Mann mit den schwarzen Händen

Wolfgang Schmitz hat seine Studenten nachhaltig geprägt. Wie sonst ist es zu erklären, dass einige von ihnen ab Sonnabend im Landsitz Wachendorf bei Syke mit einer Ausstellung an ihn erinnern?

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige