WADA

Sportgerichtshof: Richter verhängen zweijährige Olympia-Sperre für Russland
Sportgerichtshof
Richter verhängen zweijährige Olympia-Sperre für Russland

Der Sportgerichtshof Cas hat die Olympia-Sperre Russlands wegen Manipulation von Doping-Daten von vier auf zwei Jahre verkürzt. Das Land bleibt dennoch von den Olympischen Spielen 2021 in Tokio und 2022 in Peking ausgeschlossen.

 mehr »
Verfahren in Lausanne: Russland klagt vor Sportgerichtshof gegen Olympia-Sperre
Verfahren in Lausanne
Russland klagt vor Sportgerichtshof gegen Olympia-Sperre

Russland kämpft mit dem Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof gegen die von der Welt-Anti-Doping-Agentur verhängte vierjährige Olympia-Sperre. Das Verfahren in Lausanne beginnt unter strengen Auflagen.

 mehr »
Furcht vor „Totalversagen“: Cas urteilt über Russlands Olympia-Bann
Furcht vor „Totalversagen“
Cas urteilt über Russlands Olympia-Bann

Der Internationale Sportgerichtshof verhandelt von Montag an die Berufung Russlands gegen den vierjährigen Olympia-Ausschluss durch die Welt-Anti-Doping-Agentur. Eine Aufhebung der Sperre würde wohl zu einem Aufschrei der Empörung in der Welt des ...

 mehr »
Anti-Doping-Kampf: Wada-Chef Banka warnt mögliche Doper
Anti-Doping-Kampf
Wada-Chef Banka warnt mögliche Doper

Die weltweiten Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie sollen nach den Worten des Chefs der Welt-Anti-Doping-Agentur den Kampf gegen Doperinnen und Doper nicht entscheidend behindern.

 mehr »
Dopingsperre gegen Schwimmer: Medien: Sun Yang zieht nach Cas-Sperre vor Bundesgericht
Dopingsperre gegen Schwimmer
Medien: Sun Yang zieht nach Cas-Sperre vor Bundesgericht

Der chinesische Spitzenschwimmer Sun Yang will seine lange Dopingsperre vor dem Schweizer Bundesgericht anfechten.

 mehr »
Angepasste Richtlinien: Wada-Präsident zu Coronavirus: „Globaler Notstand“
Angepasste Richtlinien
Wada-Präsident zu Coronavirus: „Globaler Notstand“

Der Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur sieht die Sportwelt angesichts der Coronavirus-Pandemie mit einer noch nie da gewesenen Situation konfrontiert. Von einem „globalen Notstand“ spricht Witold Banka.

 mehr »
Reduzierte Kontrollen: Coronavirus-Pandemie schwächt Anti-Doping-Kampf
Reduzierte Kontrollen
Coronavirus-Pandemie schwächt Anti-Doping-Kampf

Die Coronavirus-Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf den Kampf gegen Doping - besonders mit Blick auf die Chancengleichheit bei den Olympischen Spielen in Tokio. Die Doping-Kontrollen müssen reduziert werden, in Deutschland und auf der Welt.

 mehr »
Manipulationsvorwürfe: Wada schließt Moskauer Doping-Testlabor erneut
Manipulationsvorwürfe
Wada schließt Moskauer Doping-Testlabor erneut

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat das Testlabor in Moskau am Mittwoch erneut vorübergehend geschlossen. Grundlage dafür ist die Entscheidung ihres Exekutivkomitees vom 9. Dezember, teilte die in Montreal ansässige Organisation mit.

 mehr »
Dopingsanktionen: Rusada: Einspruch gegen Olympiasperre abgeschickt
Dopingsanktionen
Rusada: Einspruch gegen Olympiasperre abgeschickt

Moskau (dpa) – Russland hat offiziell Einspruch gegen die neuen Sanktionen der Welt-Anti-Doping-Agentur Wada und die damit verbundene Olympiasperre für Tokio 2020 und Peking 2022 eingelegt. Der Brief sei nun abgeschickt, sagte der Chef der ...

 mehr »
Russland
Rusada: Einspruch gegen Olympiasperre abgeschickt

Moskau (dpa) – Russland hat offiziell Einspruch gegen die neuen Sanktionen der Welt-Anti-Doping-Agentur Wada und die damit verbundene Olympiasperre für Tokio 2020 und Peking 2022 eingelegt. Der Brief sei nun abgeschickt, sagte der Chef der ...

 mehr »
Anzeige