Weltkrieg

Gedenken in Wielun: Steinmeier bittet Polen um Vergebung für deutschen Terror
Gedenken in Wielun
Steinmeier bittet Polen um Vergebung für deutschen Terror

Lange Zeit galt die Danziger Westerplatte als der Ort, an dem der Zweite Weltkrieg begann. Doch die ersten deutschen Bomben fielen auf die Kleinstadt Wielun. 80 Jahre später besucht der Bundespräsident diesen in Deutschland kaum bekannten Ort. Es ...

 mehr »
Milliardenforderungen: Große Mehrheit gegen Reparationen für Polen und Griechenland
Milliardenforderungen
Große Mehrheit gegen Reparationen für Polen und Griechenland

Die Forderungen aus Polen und Griechenland nach Reparationen für Schäden aus dem Zweiten Weltkrieg stoßen in Deutschland auf breite Ablehnung.

 mehr »
Hintergrund: Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg
Hintergrund
Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg

Bei der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg boten die Alliierten die größte Armada der Kriegsgeschichte auf. Die gewaltige Militäroperation vor 75 Jahren war der Auftakt zur Befreiung Frankreichs und Westeuropas von der Nazi-Herrschaft.

 mehr »
Frankreich
Kurztreffen von Merkel und Trump bei D-Day-Feierlichkeiten

Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump haben sich erstmals seit etwa einem halben Jahr wieder zu einem kurzen persönlichen Meinungsaustausch getroffen. Merkel und Trump kamen am Rande der D-Day-Feierlichkeiten im britischen Portsmouth ...

 mehr »
Kühle Begegnung Merkel-Trump: Der D-Day und die Schatten der Gegenwart
Kühle Begegnung Merkel-Trump
Der D-Day und die Schatten der Gegenwart

In Erinnerung an die Landung der Alliierten im Zweiten Weltkrieg richten die Briten eine große Militärfeier aus. Merkel und Trump treffen dort erstmals seit Monaten aufeinander. Um die Harmonie der westlichen Verbündeten steht es nicht zum Besten.

 mehr »
Frankreich
Westliche Staats- und Regierungschefs gedenken D-Day

Mit einer feierlichen Zeremonie haben die Staats- und Regierungschefs der westlichen Alliierten und Deutschlands der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg gedacht. An der Gedenkveranstaltung in der südenglischen Hafenstadt Portsmouth nahmen ...

 mehr »
Frankreich
Feierlichkeiten zum D-Day-Jahrestag in Portsmouth begonnen

In der südenglischen Hafenstadt Portsmouth haben am Mittwoch die Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie im Zweiten Weltkrieg begonnen. Mit dabei sind die britische Königin Elizabeth II., Bundeskanzlerin Angela ...

 mehr »
Hintergrund: Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg
Hintergrund
Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg

Bei der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg boten die Alliierten die größte Armada der Kriegsgeschichte auf. Die gewaltige Militäroperation vor 75 Jahren war der Auftakt zur Befreiung Frankreichs und Westeuropas von der Nazi-Herrschaft.

 mehr »
Fotografie-Klassiker: Der „küssende Matrose“ vom Times Square ist tot
Fotografie-Klassiker
Der „küssende Matrose“ vom Times Square ist tot

Ein Schnappschuss von Alfred Eisenstaedt, der weltberühmt wurde: Jetzt ist George Mendonsa, der auf dem Times Square eine Krankenschwester küsste, ist im Alter von 95 Jahren gestorben.

 mehr »
Weltkrieg
US-Medien: Der „küssende Matrose“ vom Times Square ist tot

George Mendonsa, der „küssende Matrose“ aus New York von einem der berühmtesten Fotos zum Ende des Zweiten Weltkriegs, ist tot. Der Veteran der US-Navy starb bereits am Wochenende im Altenheim in Middletown im US-Staat Rhode Island, wie US-Medien ...

 mehr »