Weltwirtschaft

Abkühlung: Ifo: Weltwirtschaftsklima fällt auf Zehnjahrestief
Abkühlung
Ifo: Weltwirtschaftsklima fällt auf Zehnjahrestief

Weniger Welthandel, schwächerer Konsum, niedrigere Investitionen: Das deutsche Ifo-Institut sieht weltweit Alarmzeichen für ein schlechteres Weltwirtschaftsklima.

 mehr »
Zweiter Rückgang in Folge: Deutsche Industrie schwächelt weiter
Zweiter Rückgang in Folge
Deutsche Industrie schwächelt weiter

Die Produktionsflaute in der deutschen Industrie setzt sich fort. Im Juli fiel die Gesamtproduktion im Monatsvergleich um 0,6 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte.

 mehr »
Weltweit einziges Land: Trendsetter Afrika: Ruanda will Drohnenliefersystem ausbauen
Weltweit einziges Land
Trendsetter Afrika: Ruanda will Drohnenliefersystem ausbauen

Afrika als globaler Trendsetter: Beim kontinentalen Weltwirtschaftsforum (WEF) in Kapstadt gilt der Kleinstaat Ruanda als gefeiertes Beispiel dafür, wie sich die viel beschworene vierte industrielle Revolution positiv auf arme Länder auswirken kann.

 mehr »
Studie: In welchem Land der Tourismus am besten funktioniert
Studie
In welchem Land der Tourismus am besten funktioniert

Im Auftrag des Weltwirtschaftsforums haben sich die Autoren einer Studie die Infrastruktur von 140 Reiseländern genauer angeschaut. Welches sind die Top-Destinationen? Und wie schneidet Deutschland dabei ab?

 mehr »
Keine Bewegung bei Brexit: Macron will bei G7-Gipfel Iran-Krise entschärfen
Keine Bewegung bei Brexit
Macron will bei G7-Gipfel Iran-Krise entschärfen

Massive Differenzen mit US-Präsident dominieren den G7-Gipfel. Auch wirbelt der Besuch des iranischen Außenministers das Treffen auf. Die Kanzlerin findet jeden Versuch einer Konfliktlösung mit dem Iran gut.

 mehr »
Statistisches Bundesamt: Ausfuhren brechen im Juni ein - magere Halbjahresbilanz
Statistisches Bundesamt
Ausfuhren brechen im Juni ein - magere Halbjahresbilanz

Die Serie trüber Konjunkturdaten aus Deutschland reißt nicht ab. Globale Konflikte hinterlassen inzwischen deutliche Spuren - auch beim Export.

 mehr »
Weltwirtschaft
IWF: Weltwirtschaft wächst langsamer

Der Internationale Währungsfonds hat wegen des anhaltenden Handelskriegs zwischen den USA und China seine Prognose für das Wachstum der Weltwirtschaft leicht nach unten korrigiert. Das Plus in diesem Jahr wird nur noch bei 3,2 Prozent liegen, geht ...

 mehr »
Plus nur noch bei 3,2 Prozent: IWF: Handelskonflikte bremsen Wachstum der Weltwirtschaft
Plus nur noch bei 3,2 Prozent
IWF: Handelskonflikte bremsen Wachstum der Weltwirtschaft

Die globale Wirtschaft wächst schwächer. Die von US-Präsident Trump angetriebenen Handelskonflikte belasten die Konjunktur. Der Weltwährungsfonds sieht aber auch andere Risiken.

 mehr »
Standortwechsel?: WEF-Gründer kritisiert hohe Preise: Wegzug aus Davos möglich
Standortwechsel?
WEF-Gründer kritisiert hohe Preise: Wegzug aus Davos möglich

Seit 1971 treffen sich Spitzenmanager und Politiker aus aller Welt zum Weltwirtschaftsforum in Davos. Nur 2002 gab es eine Ausnahme. Nun bringt WEF-Gründer Klaus Schwab einen Standortwechsel ins Gespräch.

 mehr »
IWF-Frühjahrstagung: Finanzminister aus 22 Ländern wollen CO2 teurer machen
IWF-Frühjahrstagung
Finanzminister aus 22 Ländern wollen CO2 teurer machen

Die Finanzwelt kümmert sich um die Umwelt: Bei der Frühjahrstagung von IWF und Weltbank tun sich Finanzminister zusammen, um den Ausstoß von Kohlendioxid zu verteuern. Wenig überraschend: Die USA sind nicht dabei.

 mehr »
Anzeige