Werner Schauer

Gutachten für Schießstand Waakhausen: Landkreis: Keine Zwischenergebnisse
Gutachten für Schießstand Waakhausen
Landkreis: Keine Zwischenergebnisse

Kreisdezernent Werner Schauer hat auf einen offenen Brief zum Gutachten für den umstrittenen Schießstand in Waakhausen reagiert. Der Veröffentlichung von Zwischenergebnisse erteilt er eine klare Absage.

 mehr »
Gutachten für Schießstand Waakhausen: Landkreis veröffentlicht keine Zwischenergebnisse
Gutachten für Schießstand Waakhausen
Landkreis veröffentlicht keine Zwischenergebnisse

Kreisdezernent Werner Schauer hat auf einen offenen Brief zum Gutachten für den umstrittenen Schießstand in Waakhausen reagiert. Der Veröffentlichung von Zwischenergebnisse erteilt er eine klare Absage.

 mehr »
Entscheidung im Rat: „Es ist unsere humanitäre Pflicht“
Entscheidung im Rat
„Es ist unsere humanitäre Pflicht“

Niedersachsen soll ein sicherer Hafen für Flüchtlinge werden: Das fordern Aktive der Initiative „Seebrücke“ mit einem offenen Brief an die Landesregierung. Der Rat hat entschieden, den Brief zu unterzeichnen.

 mehr »
Schnelles Internet: Glasfaser für mehr als 2100 Adressen
Schnelles Internet
Glasfaser für mehr als 2100 Adressen

Der Landkreis Osterholz behält beim Breitbandausbau den Fuß auf dem Gas. Gerade wurden gut 7000 Adressen mit schnellem Internet versorgt, weitere 2000 sollen ab 2021 folgen. Bund und Land haben Mittel zugesagt.

 mehr »
Erinnerungskultur: „Ist es Verbeugen oder Herabblicken?“
Erinnerungskultur
„Ist es Verbeugen oder Herabblicken?“

Die Ratsmitglieder haben sich für Stolpersteine in Osterholz-Scharmbeck ausgesprochen. Die Debatte vor dem Beschluss zeigte die unterschiedlichen Meinungen zum Thema Erinnerungskultur.

 mehr »
Schnelles Internet: Glasfaser für mehr als 2100 Adressen
Schnelles Internet
Glasfaser für mehr als 2100 Adressen

Der Landkreis Osterholz behält beim Breitbandausbau den Fuß auf dem Gas. Gerade wurden gut 7000 Adressen mit schnellem Internet versorgt, weitere 2000 sollen ab 2021 folgen. Bund und Land haben Mittel zugesagt.

 mehr »
Bioabfall-Vergärungsanlage: Kreistag uneins über Gas-Nutzung
Bioabfall-Vergärungsanlage
Kreistag uneins über Gas-Nutzung

Die in Heilshorn geplante Bioabfall-Vergärungsanlage gilt als Leuchtturmprojekt. Sie soll ab 2023 Methangas erzeugen. Der Osterholzer Kreistag debattierte darüber, ob das Gas ins Netz eingespeist werden soll.

 mehr »
Leuchtturmprojekt: Zukunftsmusik oder reale Option?
Leuchtturmprojekt
Zukunftsmusik oder reale Option?

Die in Heilshorn geplante Bioabfall-Vergärungsanlage gilt als Leuchtturmprojekt. Sie soll ab 2023 Methangas erzeugen. Der Osterholzer Kreistag debattierte darüber, ob das Gas ins Netz eingespeist werden soll.

 mehr »
Corona-Folgen für städtischen Haushalt: Einnahmeausfälle in Millionenhöhe
Corona-Folgen für städtischen Haushalt
Einnahmeausfälle in Millionenhöhe

Der Finanzausschuss von Osterholz-Scharmbeck hat sich mit den finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise auf den städtischen Haushalt befasst. Die Prognosen fußen auf unsicherer Datenbasis.

 mehr »
Gutachten für Waakhausen: Schießstand-Gegner äußern Misstrauen
Gutachten für Waakhausen
Schießstand-Gegner äußern Misstrauen

Die Bürgerinitiative Waakhausen hat vor der jüngsten Kreistagssitzung kritische Fragen an die Verwaltungsspitze gerichtet. Die Antworten zur Gefährdungsanalyse konnten die Schießstand-Gegner nicht überzeugen.

 mehr »
Anzeige