Weston McKennie

Transfer fix: Schalker McKennie wechselt zu Juventus Turin
Transfer fix
Schalker McKennie wechselt zu Juventus Turin

Fußball-Profi Weston McKennie wechselt vom FC Schalke 04 zu Juventus Turin. Der Mittelfeldspieler werde zunächst für eine Saison an den italienischen Rekordmeister um Superstar Cristiano Ronaldo ausgeliehen.

 mehr »
Transfermarkt: Schalker McKennie vor Wechsel zu Juventus Turin
Transfermarkt
Schalker McKennie vor Wechsel zu Juventus Turin

Fußball-Profi Weston McKennie steht laut Medienberichten kurz vor einem Wechsel vom Bundesligisten FC Schalke 04 zu Juventus Turin.

 mehr »
Transfermarkt: „Bild“: Southampton an Schalke-Profi McKennie interessiert
Transfermarkt
„Bild“: Southampton an Schalke-Profi McKennie interessiert

Der FC Southampton mit Trainer Ralph Hasenhüttl ist nach Informationen der „Bild“-Zeitung an einer Verpflichtung von Schalke-Profi Weston McKennie interessiert.

 mehr »
Transfermarkt: Schalker McKennie kommt wohl nicht zu Hertha BSC
Transfermarkt
Schalker McKennie kommt wohl nicht zu Hertha BSC

Berlin (dpa) – Hertha-Trainer Bruno Labbadia muss einem Medienbericht zufolge ohne Weston McKennie vom FC Schalke 04 die neue Saison in der Fußball-Bundesliga planen.

 mehr »
Transfers: Hertha BSC bei Schalker McKennie aussichtsreich im Rennen
Transfers
Hertha BSC bei Schalker McKennie aussichtsreich im Rennen

Hertha BSC ist weiter auf der Suche nach neuem Personal. Laut übereinstimmenden Medienberichten ist der Berliner Fußball-Bundesligist beim Poker um den Schalker Weston McKennie weiter dabei.

 mehr »
Transfers: „L'Equipe“: Monaco-Interesse an Schalkes McKennie
Transfers
„L'Equipe“: Monaco-Interesse an Schalkes McKennie

Einem Bericht der französischen Sportzeitung „L'Equipe“ zufolge hat AS Monaco mit dem neuen Trainer Niko Kovac Interesse an einer Verpflichtung von Weston McKennie.

 mehr »
Schalke-Profi: McKennie: Trump kann man als „rassistisch bezeichnen“
Schalke-Profi
McKennie: Trump kann man als „rassistisch bezeichnen“

Schalkes Fußball-Profi Weston McKennie, der als einer der ersten Bundesliga-Spieler in einer Aktion an den bei einer Polizeiaktion getöteten Afroamerikaner George Floyd erinnerte, hätte US-Präsident Donald Trump nichts zu sagen.

 mehr »
FC Schalke 04: McKennie begrüßt Protest seiner Kollegen: „Starkes Zeichen“
FC Schalke 04
McKennie begrüßt Protest seiner Kollegen: „Starkes Zeichen“

Weston McKennie vom FC Schalke 04 hat begrüßt, dass auch andere Bundesliga-Spieler wie Gladbachs Marcus Thuram oder die Dortmunder Jadon Sancho und Achraf Hakimi öffentlich ihren Unmut gegen Polizeigewalt und Rassismus bekundet haben.

 mehr »
Schalke-Profi: McKennie zum Kampf gegen Rassismus: „Größer als Fußball“
Schalke-Profi
McKennie zum Kampf gegen Rassismus: „Größer als Fußball“

Weston McKennie will seinen Protest gegen Rassismus und Polizeigewalt fortführen.

 mehr »
Solidaritätsbekundung: „Justice for George“: Proteste in der Fußball-Bundesliga
Solidaritätsbekundung
„Justice for George“: Proteste in der Fußball-Bundesliga

Schalkes US-Nationalspieler McKennie dokumentiert beim Spiel gegen Bremen seine Solidarität mit dem in Minneapolis bei einem Polizei-Einsatz getöteten George Floyd. Ein Tag später folgen der Gladbacher Thuram sowie die Dortmunder Sancho und Hakimi.

 mehr »
Anzeige