WHO

WHO-Studie: Jugendliche bewegen sich zu wenig
WHO-Studie
Jugendliche bewegen sich zu wenig

Smartphone statt Spielplatz und zu wenig Sportunterricht? Die Jugendlichen weltweit bewegen sich laut einer neuen Studie nicht genug - und die Weltgesundheitsorganisation ist skeptisch, dass sich das bis 2030 spürbar ändert.

 mehr »
Digitales Leben Schuld?: Studie: Jugendliche bewegen sich zu wenig
Digitales Leben Schuld?
Studie: Jugendliche bewegen sich zu wenig

Smartphone statt Spielplatz und zu wenig Sportunterricht? Die Jugendlichen weltweit bewegen sich laut einer neuen Studie nicht genug - und die Weltgesundheitsorganisation ist skeptisch, dass sich das bis 2030 spürbar ändert.

 mehr »
Gastkommentar zur Cannabis-Legalisierung: Drogenkonsum muss entkriminalisiert werden
Gastkommentar zur Cannabis-Legalisierung
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Repressive Interventionen gegen Erkrankte sind der falsche Weg, Gesundheitsprävention macht man nicht mit der Polizei, meint unser Gastautor Hermann Schulte-Sasse.

 mehr »
Gefährlicher Gleichmut: Polio-Impfquoten in Deutschland zu niedrig
Gefährlicher Gleichmut
Polio-Impfquoten in Deutschland zu niedrig

In Deutschland haben inzwischen weniger Kinder einen Impfschutz gegen Kinderlähmung als die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt. Dabei ist die Gefahr nicht gebannt. Das Virus ist weltweit nicht ausgerottet, ein Einschleppen bleibt möglich.

 mehr »
Zum Schutz der Innenstädte: Umwelthilfe beantragt erweitertes Feuerwerksverbot in Bremen und Bremerhaven
Zum Schutz der Innenstädte
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Die Deutsche Umwelthilfe fordert Bremen und Bremerhaven dazu auf, das Böllerverbot in den Innenstädten zu Silvester auszuweiten. Hintergrund sind die Feinstaubbelastungen in beiden Städten.

 mehr »
Kämpferin gegen die Genitalverstümmelung: Betroffene bricht das Schweigen
Kämpferin gegen die Genitalverstümmelung
Betroffene bricht das Schweigen

Weibliche Genitalverstümmelung ist weltweit verbreitet. Die auch in Deutschland davon betroffenen Frauen haben oft keine Lobby. Das will die Menschenrechtsaktivistin Fadumo Korn ändern.

 mehr »
Genitalverstümmelung Thema in Bremen: Phalanx gegen Beschneidung und für mehr Bildung
Genitalverstümmelung Thema in Bremen
Phalanx gegen Beschneidung und für mehr Bildung

Das unbequeme Thema der weiblichen Genitalverstümmelung, die auch heute noch in vielen Ländern praktiziert wird, ist oft mit einem Schweige-Tabu belegt. Das wurde jetzt im Presse-Club gebrochen.

 mehr »
Antrag der Weyher SPD: Kampf den Kippen
Antrag der Weyher SPD
Kampf den Kippen

Wer seine Zigarette einfach so wegwirft, soll stärker belangt werden können – fordert die SPD Weyhe. Die sucht auch nach anderen Möglichkeiten, um dem Ärgernis Einhalt zu gebieten.

 mehr »
Feierstunde in der Delmenhorster Markthalle: Über 2000 Kindern geholfen
Feierstunde in der Delmenhorster Markthalle
Über 2000 Kindern geholfen

25 Jahre, mehr als 2000 Kinder und Jugendliche: Diese beiden Zahlen markieren das Jubiläum der „Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen“.

 mehr »
WHO: „Globales Problem“: Jede Minute fünf Tote durch falsche medizinische Behandlung
WHO: „Globales Problem“
Jede Minute fünf Tote durch falsche medizinische Behandlung

Millionen Menschen weltweit kommen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich bei medizinischen Behandlungen zu Schaden. „Jede Minute sterben fünf Menschen wegen fehlerhafter Behandlung“, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus in ...

 mehr »
Anzeige