WHO

Lungenkrankheit: Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen
Lungenkrankheit
Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

Fast 60 Tote, fast 2000 Infizierte: China hat seine Maßnahmen gegen das neue Coronavirus deutlich verschärft. Einige Länder wollen ihre Bürger aus der Region Wuhan holen.

 mehr »
41 Tote in China: Coronavirus erreicht Europa
41 Tote in China
Coronavirus erreicht Europa

Ein sprunghafter Anstieg der Coronavirus-Infektionen in China, die ersten Fälle in Europa: Nun räumt Peking der Bekämpfung des Erregers oberste Priorität ein - und will die drastischen Maßnahmen noch verschärfen.

 mehr »
Im Ausland nur wenig Fälle: Lungenkrankheit: Acht neue Todesopfer in China
Im Ausland nur wenig Fälle
Lungenkrankheit: Acht neue Todesopfer in China

Das Coronavirus in China breitet sich weiter aus. In der Umgebung von Wuhan sind weitere Städte von schweren Einschränkungen betroffen. Die Weltgesundheitsorganisation sieht jedoch keinen Grund, eine Notlage auszurufen.

 mehr »
Weltgesundheitsorganisation: Vorerst keine „internationale Notlage“ wegen Virus in China
Weltgesundheitsorganisation
Vorerst keine „internationale Notlage“ wegen Virus in China

In China leiden immer mehr Menschen an einer neuartigen Lungenkrankheit. Mittlerweile gibt es 17 Tote. Die Weltgesundheitsorganisation verhält sich zurückhaltend.

 mehr »
Kampf gegen resistente Keime: WHO: Neue Antibiotika helfen zu wenig
Kampf gegen resistente Keime
WHO: Neue Antibiotika helfen zu wenig

Weltweit werden multiresistente Keime zunehmend zur Bedrohung. Um wirksam dagegen vorzugehen, wäre dringend eine Weiterentwicklung der Antibiotika nötig. Doch gerade hier sieht die WHO Nachholbedarf.

 mehr »
Bewegte Schule: Bessere Leistung durch mehr Bewegung
Bewegte Schule
Bessere Leistung durch mehr Bewegung

Das Projektteam „Bewegte Schule“ des Niedersächsischen Kultusministeriums besucht mehr als 50 Schulen pro Jahr, um an Aktionstagen Übungen für den Unterricht zu zeigen. Kürzlich war es am Willms zu Gast.

 mehr »
Humanitäre Chirurgie: Bremerin operierte mit einem Ärzteteam auf Madagaskar
Humanitäre Chirurgie
Bremerin operierte mit einem Ärzteteam auf Madagaskar

Zusammen mit einem Ärzteteam war die Bremer Anästhesistin Julia Fasold auf Madagaskar, um ehrenamtlich den Menschen zu helfen. Fast 180 Operationen in zwei Wochen waren es - und viele dankbare Patienten.

 mehr »
WHO-Studie: Jugendliche bewegen sich zu wenig
WHO-Studie
Jugendliche bewegen sich zu wenig

Smartphone statt Spielplatz und zu wenig Sportunterricht? Die Jugendlichen weltweit bewegen sich laut einer neuen Studie nicht genug - und die Weltgesundheitsorganisation ist skeptisch, dass sich das bis 2030 spürbar ändert.

 mehr »
Digitales Leben Schuld?: Studie: Jugendliche bewegen sich zu wenig
Digitales Leben Schuld?
Studie: Jugendliche bewegen sich zu wenig

Smartphone statt Spielplatz und zu wenig Sportunterricht? Die Jugendlichen weltweit bewegen sich laut einer neuen Studie nicht genug - und die Weltgesundheitsorganisation ist skeptisch, dass sich das bis 2030 spürbar ändert.

 mehr »
Gastkommentar zur Cannabis-Legalisierung: Drogenkonsum muss entkriminalisiert werden
Gastkommentar zur Cannabis-Legalisierung
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Repressive Interventionen gegen Erkrankte sind der falsche Weg, Gesundheitsprävention macht man nicht mit der Polizei, meint unser Gastautor Hermann Schulte-Sasse.

 mehr »
Anzeige