Willy Brandt

Zeitzeugen zum Mauerfall vor 30 Jahren: „Es gab eine große Euphorie“
Zeitzeugen zum Mauerfall vor 30 Jahren
„Es gab eine große Euphorie“

Fritz und Uwe Bokelmann blicken aus der Perspektive des Bankfachmanns auf die Zeit nach dem Mauerfall zurück.

 mehr »
Migranten in Deutschland: Frauenpower in der Fremde
Migranten in Deutschland
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Bei einem Begegnungsabend im Schnoor schilderten fünf Migranten ihr Leben in Deutschland. Mit viel Witz, Zähigkeit, und Geduld meisterten sie die Herausforderungen des Alltags.

 mehr »
Kommentar über die Zukunft der Groko: Längst noch nicht tot
Kommentar über die Zukunft der Groko
Längst noch nicht tot

Blanke Not könnte die Groko zum Weitermachen bewegen. Weder die Union noch die SPD können vorzeitige Neuwahlen riskieren, von denen absehbar wohl nur die Grünen profitieren würden, meint Dietrich Eickmeier.

 mehr »
Gedenken an Zweiten Weltkrieg: Schuld und Söhne
Gedenken an Zweiten Weltkrieg
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Tatort Westerplatte: Am 1. September jährt sich der deutsche Überfall auf Polen zum 80. Mal

 mehr »
Bremens Bürgermeister im Interview: Bovenschulte über rot-grün-rote Koalition: "Es kann Ärger geben"
Bremens Bürgermeister im Interview
schließen X
Bisher 8 Kommentare

Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte sieht vor allem im Bereich Bildung noch viel Arbeit für seinen Senat. Auch die Haushaltsberatungen dürften zu einer Belastungsprobe für die neue Regierung werden.

 mehr »
Umstrittene AfD-Wahlplakate: Mit Willy Brandt
auf Stimmenfang
Umstrittene AfD-Wahlplakate
Mit Willy Brandt auf Stimmenfang

Führende SPD-Politiker haben der AfD wegen Wahlkampfslogans in Anlehnung an die Zeit der DDR-Bürgerrechtsbewegung und an Willy Brandt Unverfrorenheit vorgeworfen.

 mehr »
Kommentar über eine SPD-Doppelspitze: Solo für Zwei
Kommentar über eine SPD-Doppelspitze
Solo für Zwei

Ein Führungsduo wäre für die SPD kein Allheilmittel. Viel zu tief stecken die Sozialdemokraten in der Krise, als dass eine neue Parteiführung allein daran etwas ändern könnte, meint Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Kommentar über Angela Merkel: Im gnadenlosen Blick der Öffentlichkeit
Kommentar über Angela Merkel
Im gnadenlosen Blick der Öffentlichkeit

Die Bundeskanzlerin macht es richtig. Sie stellt sich ihren Zitteranfällen und gibt sich damit in gewisser Weise ihre Würde zurück. Alles andere steht außerhalb ihrer Macht, meint Hans-Ulrich Brandt.

 mehr »
Kandidatur für SPD-Vorsitz: Gabriel wettert gegen Wegducker
Kandidatur für SPD-Vorsitz
Gabriel wettert gegen Wegducker

Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel beklagt die Zurückhaltung bei der Suche nach einer neuen Parteispitze.

 mehr »
Dritter Zitteranfall von Merkel: Die Fragezeichen werden größer
Dritter Zitteranfall von Merkel
Die Fragezeichen werden größer

In einer Woche wird Angela Merkel 65. Nachdem ihre Zitteranfälle in der Öffentlichkeit sich häufen, muss sich die Kanzlerin unangenehmen Fragen stellen.

 mehr »