Winston Churchill

Brexit-Frist: Drei Mal Post aus Downing Street
Brexit-Frist
Drei Mal Post aus Downing Street

Nach den widersprüchlichen Briefen des britischen Premiers Johnson an die EU ist im Brexit-Streit weiterhin alles offen. Das Chaos geht weiter.

 mehr »
Vegesacker Ruderverein: Ulrich Temme fühlt sich wohl
Vegesacker Ruderverein
Ulrich Temme fühlt sich wohl

Ulrich „Ulli“ Temme löste beim Vegesacker Ruderverein im Sommer Peter Hermes ab. Der 57-jährige B-Lizenzinhaber Temme war zuvor fünf Jahre beim Bremerhavener Ruderverein im Einsatz.

 mehr »
Ganderkesee verabschiedet Rainer Lange: „Wie Werder ohne Claudio Pizarro“
Ganderkesee verabschiedet Rainer Lange
„Wie Werder ohne Claudio Pizarro“

Mit einem Festakt hat die Gemeinde Ganderkesee den langjährigen Ersten Gemeinderat Rainer Lange verabschiedet. Das Rathaus ohne ihn sei wie Werder ohne Claudio Pizarro, erklärte Bürgermeisterin Alice Gerken.

 mehr »
Neuer Premierminister für Großbritannien: Die Boris-Show beginnt
Neuer Premierminister für Großbritannien
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Der 55-jährige Polit-Clown und Populist Boris Johnson gewinnt die Wahl zum Vorsitzenden der konservativen Partei deutlich gegen Außenminister Jeremy Hunt und wird nächster Premierminister.

 mehr »
Sekundarstufen-I-Abschluss KGS Moordeich: „Wer etwas will, sucht Wege,
wer etwas nicht will, sucht Gründe“
Sekundarstufen-I-Abschluss KGS Moordeich
„Wer etwas will, sucht Wege, wer etwas nicht will, sucht Gründe“

Schon ihr Einlauf-Song war dramatisch. Später hörten die Abgänger der Lise-Meitner-Schule noch einen Churchill-Vergleich und das für sie umgetextete Werderlied.

 mehr »
Spitzenkandidat der CDU im Porträt: Carsten Meyer-Heder: Der Manager
Spitzenkandidat der CDU im Porträt
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Er ist der Politik-Quereinsteiger, der es auf das Bürgermeisteramt abgesehen hat: Der Unternehmer Carsten Meyer-Heder will die CDU am 26. Mai zum Sieg führen. Der WESER-KURIER hat ihn im Wahlkampf begleitet.

 mehr »
Kommentar über die Brexit-Abstimmung: Die EU schaut paralysiert zu
Kommentar über die Brexit-Abstimmung
Die EU schaut paralysiert zu

Theresa May will ihren mühsam ausgehandelten Deal mit der EU um jeden Preis durchsetzen. Man ahnt, wer ihre Vorbilder sind, meint Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Bremer Shakespeare Company: Die Ära Merkel auf der Bühne
Bremer Shakespeare Company
Die Ära Merkel auf der Bühne

Die Bremer Shakespeare Company zeigt die Kanzlerschaft von Angela Merkel als Tragikkomödie auf der Bühne. Die Uraufführung ist für Ende Februar geplant.

 mehr »
Kommentar zum Weihnachtslied „Stille Nacht“: Symbolische Unsterblichkeit
Kommentar zum Weihnachtslied „Stille Nacht“
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Alle Jahre wieder singen gut 2,5 Milliarden Menschen den Klassiker "Stille Nacht, heilige Nacht", der durch unzählige Cover-Versionen längst zu einem sakralen Gassenhauer geworden ist, meint Hendrik Werner.

 mehr »
200 Jahre „Stille Nacht“: Wo man singt, 
da lass dich ruhig nieder
200 Jahre „Stille Nacht“
Wo man singt, da lass dich ruhig nieder

Christliche Lieder bergen eine Hoffnung, die unabhängig vom Entstehungszeitpunkt ungebrochen aktuell ist. Das macht traditionelle Gesänge für das kulturelle Gedächtnis so unverzichtbar, meint Hendrik Werner.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige