Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Tourismus in Corona-Zeiten: Es gibt wieder Stadtführungen in Bremen
Tourismus in Corona-Zeiten
Es gibt wieder Stadtführungen in Bremen

Beatrice Guidi ist eine von 75 Stadtführerinnen, die für die Bremer Touristik-Zentrale arbeiten. Seit vergangenem Montag werden wieder Touristen durch die Stadt geführt.

 mehr »
Strand in Sicht: Waller Sand: Naturschutz und Naherholung in der Überseestadt
Strand in Sicht
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Seit einem Jahr gibt es den Waller Sand. Zwischen Industrie und Neubauten gelegen, ist der Strandpark in der Überseestadt immer noch ein Geheimtipp.

 mehr »
Kostenloser Lieferservice: Erst acht Händler dabei
Kostenloser Lieferservice
Erst acht Händler dabei

Damit die Händler ihre Kunden trotz der Coronakrise erreichen können, hat das Wirtschaftsressort 250 000 Euro für Liefergemeinschaften zur Verfügung gestellt. In Vegesack ist das Interesse daran verhalten.

 mehr »
Einsatz gegen Klimawandel: Bremer Galopprennbahn: Naturschützer fordern Klima- und Artenschutz
Einsatz gegen Klimawandel
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Naturschützer von Extinction Rebellion wollen jetzt Klima- und Artenschutz auf dem Gelände der Galopprennbahn in Bremen und planen Aktionen.

 mehr »
Kurzarbeit für Angestellte: Gähnende Leere auf dem Campingplatz am Unisee
Kurzarbeit für Angestellte
Gähnende Leere auf dem Campingplatz am Unisee

Seine Angestellten hat Campingplatzbetreiber Stephan Emde in die Kurzarbeit geschickt, Soforthilfe beantragt und seine Pacht stunden lassen. Nun hofft er auf Lockerungen, um über den Winter zu kommen.

 mehr »
Gründung von Liefergemeinschaften: Bremer Senat fördert acht Firmenzusammenschlüsse
Gründung von Liefergemeinschaften
Bremer Senat fördert acht Firmenzusammenschlüsse

In Bremen startet ab Montag der Lieferdienst für den Einzelhandel, der komplett von der Stadt bezahlt wird. Die Interessensgemeinschaft „Das Viertel“ nutzt die Firma Sprintlogistik für ihre Auslieferungen.

 mehr »
Bauarbeiten gehen voran
Ein Fahrradweg erhitzt die Gemüter

Anwohner bezweifeln den Nutzen eines Fahrradweges in der Arberger und der Mahndorfer Marsch. Die Ausgleichsmaßnahme kostet mehrere Hunderttausend Euro.

 mehr »
Bremer Corona-Programm für Kleinunternehmer: Das meiste Geld ist ausgezahlt
Bremer Corona-Programm für Kleinunternehmer
schließen X
Bisher 5 Kommentare

Viele Bremer Kleinunternehmer sind durch die Corona-Krise hart getroffen. Bei der Auszahlung von Hilfsgeldern des Landes haperte es anfangs, doch die Anlaufschwierigkeiten sind weitgehend überwunden.

 mehr »
Vegesacker Hafen: Streit um Liegeplatz für Kutter
Vegesacker Hafen
Streit um Liegeplatz für Kutter

Der Schifferrat des Kutter- und Museumshavenvereins hat sich dafür ausgesprochen, die „Skana“ aufzunehmen. Die Wirtschaftsförderung hat das abgelehnt und äußert Sicherheitsbedenken. Die Wellen schlagen hoch.

 mehr »
Jubiläumsveranstaltung auf 2021 verschoben: Lange Nacht der Museen in Bremen fällt aus
Jubiläumsveranstaltung auf 2021 verschoben
Lange Nacht der Museen in Bremen fällt aus

Die Museumsnacht war für den Juni geplant, wegen der andauernden Beschränkungen und der Infektionsgefahr mussten die Veranstalter das Ereignis nun absagen. In diesem Jahr hätten sie Jubiläum gefeiert.

 mehr »
Anzeige