Wirtschaftskrise

EU-Prognose: Keine rasche Erholung nach historischer Wirtschaftskrise
EU-Prognose
Keine rasche Erholung nach historischer Wirtschaftskrise

Es wird nichts mit dem „V“: Rasch rauswachsen aus der Corona-Krise mit steilem Anstieg nach dem Absturz. Das hat die EU-Kommission nun offiziell abgeschrieben. Sie rechnet mit einem zähen Aufschwung. Und vielen Risiken.

 mehr »
Chaos als Chance?: Maas besucht die Trümmer im Beiruter Hafen
Chaos als Chance?
Maas besucht die Trümmer im Beiruter Hafen

Die verheerende Explosion in Beirut hat auch die deutsche Botschaft schwer getroffen. Außenminister Maas reist in die libanesische Hauptstadt, um den Mitarbeitern beizustehen. Von seinem Besuch geht aber auch eine politische Botschaft aus.

 mehr »
Einbruch um 7,75 Prozent erwartet: Prognose: EU vor Rezession historischen Ausmaßes
Einbruch um 7,75 Prozent erwartet
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Die Corona-Pandemie hat die europäische Wirtschaft zur Vollbremsung gezwungen. Die EU-Kommission sprach am Mittwoch in Brüssel bei der Vorlage ihrer Prognose von einer Rezession historischen Ausmaßes.

 mehr »
Bund mit Notfallpaket: Corona-Crash: Wie der Wirtschaft geholfen werden soll
Bund mit Notfallpaket
Corona-Crash: Wie der Wirtschaft geholfen werden soll

Staatshilfen gegen die Coronakrise: Bereits wegen des drohenden Konjunktureinbruchs wollte die Regierung den Jobmarkt schützen und die Wirtschaft ankurbeln. Nun soll alles schneller gehen.

 mehr »
Krise wegen US-Sanktionen: Iran will Benzin rationieren, aber das Parlament protestiert
Krise wegen US-Sanktionen
Iran will Benzin rationieren, aber das Parlament protestiert

Die US-Sanktionen haben im Iran zu einer Wirtschaftskrise geführt. Sogar das Benzin sollte rationalisiert werden. Die Entscheidung wurde nun aufgeschoben - aber nicht aufgehoben.

 mehr »
Hintergrund: Massenproteste im Sudan - das Land im Überblick
Hintergrund
Massenproteste im Sudan - das Land im Überblick

Der Sudan ist in Aufruhr. Nach 30 Jahren an der Macht ist für Präsident Omar al-Baschir womöglich die Zeit abgelaufen. Wie es mit dem Land weitergeht, ist noch unklar. Einige Fakten:

 mehr »
Deutschland soll investieren: IWF warnt: Risiken für neue Krise nicht unterschätzen
Deutschland soll investieren
IWF warnt: Risiken für neue Krise nicht unterschätzen

Die Schulden sind auf Rekordniveau und die Politik reguliert nur zögerlich. Der Internationale Währungsfonds ist mit der Stabiltät auf den Märkten nicht zufrieden. Das gilt auch für die Eurozone.

 mehr »
Hilfslieferungen: Venezuelas Opposition redet Militär ins Gewissen
Hilfslieferungen
Venezuelas Opposition redet Militär ins Gewissen

Die Streitkräfte stehen vor der Gretchenfrage: Wie verhalten sie sich, wenn Lebensmittel und Medikamente die Grenze erreichen? Lassen sie die Lieferungen passieren, würde ihnen das viel Sympathie bei den Bürgern verschaffen. Staatschef Maduro ...

 mehr »
Streit zwischen Washington und Ankara: US-Regierung droht Türkei mit neuen Sanktionen
Streit zwischen Washington und Ankara
US-Regierung droht Türkei mit neuen Sanktionen

Von den Gegenmaßnahmen der Türkei lassen sich die USA nicht schrecken. Es stünden weitere Sanktionen bereit, sollte die Türkei sich weigern, den Pastor freizulassen, sagte Finanzminister Steven Mnuchin.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige