Wirtschaftspolitik

„Keine hektischen Maßnahmen“: Scholz gegen rasche Steuersenkungen zugunsten der Wirtschaft
„Keine hektischen Maßnahmen“
Scholz gegen rasche Steuersenkungen zugunsten der Wirtschaft

Statt niedrigerer Steuer für die Wirtschaft soll es mehr Förderung von Forschung und Entwicklung geben. So sieht es zumindest Bundesfinanzminister Olaf Scholz.

 mehr »
Steuern
Scholz gegen rasche Steuersenkungen zugunsten der Wirtschaft

Bundesfinanzminister Olaf Scholz lehnt rasche Steuersenkungen zur Stützung der Wirtschaft ab. Man brauche jetzt keine hektischen Maßnahmen, sondern müsse klug die strukturellen Voraussetzungen für zusätzliches Wachstum schaffen, sagte Scholz der ...

 mehr »
Aufholprozess stagniert: BDI: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut
Aufholprozess stagniert
BDI: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut

Die ostdeutsche Wirtschaft hat aus Sicht des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) seit dem Mauerfall enorm gewonnen.

 mehr »
Deutschland
Brexit treibt Firmen nach Deutschland - Ansiedlungsrekord

Im vergangenen Jahr haben sich so viele ausländische Unternehmen neu in Deutschland angesiedelt wie nie. 2062 Firmen bauten nach Zahlen der Wirtschaftsförderungsgesellschaft German Trade and Invest Kapazitäten in Europas größter Volkswirtschaft auf ...

 mehr »
Ansiedlungsrekord: Brexit treibt Firmen nach Deutschland
Ansiedlungsrekord
Brexit treibt Firmen nach Deutschland

Im vergangenen Jahr haben sich so viele ausländische Unternehmen neu in Deutschland angesiedelt wie nie. 2062 Firmen bauten nach Zahlen der Wirtschaftsförderungsgesellschaft German Trade and Invest (GTAI) Kapazitäten in Europas größter ...

 mehr »
CDU
Merz fordert mehr Anstrengungen bei Digitalisierung

Der ehemalige CDU/CSU-Fraktionschef Friedrich Merz sorgt sich um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft. „Wir leben seit langem in einer gewissen Wohlstandsillusion“, sagte der CDU-Politiker dem „Focus“. Er sehe „die Voraussetzungen für ...

 mehr »
Nationale Industriestrategie: Familienunternehmen werfen Altmaier „Irrweg“ vor
Nationale Industriestrategie
Familienunternehmen werfen Altmaier „Irrweg“ vor

Es ist ein Frontalangriff auf den Wirtschaftsminister. Die Familienunternehmen legen in ihrer Kritik an den wirtschaftspolitischen Thesen nach - Altmaier agiere „defensiv-ängstlich“.

 mehr »
Druck auf Wirtschaftsminister: Altmaier stellt sich Kritik an Industriestrategie
Druck auf Wirtschaftsminister
Altmaier stellt sich Kritik an Industriestrategie

Kann der Staat durch Interventionen nationale oder europäische Marktführer schaffen? Das ist eine der zentralen Fragen auf einem Kongress bei Wirtschaftsminister Altmaier an diesem Montag.

 mehr »
Bundesregierung
Wirtschaft gegen Altmaiers Nationale Industriestrategie

Die deutsche Wirtschaft geht bei der Industriestrategie auf Konfrontationskurs zu Wirtschaftsminister Peter Altmaier. DIHK-Präsident Eric Schweitzer sagte, für bessere Standortbedingungen seien in erster Linie weniger Bürokratie, niedrigere Steuern, ...

 mehr »
Europäische Lösung: Opel ist Teil des Milliarden-Projekts für Batteriefertigung
Europäische Lösung
Opel ist Teil des Milliarden-Projekts für Batteriefertigung

Europa hinkt bei der Batteriefertigung für E-Autos hinter Asien her. Das soll sich nach dem Willen von Deutschland und Frankreich ändern. Im Boot ist auch ein Hersteller, der bisher als Sanierungsfall gilt.

 mehr »
Anzeige