Wissenschaft

USA
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Fernsehstar Sir Patrick Stewart hat sich kurz vor Beginn der neuen Star-Trek-Serie eindringlich dagegen ausgesprochen, dass die Menschheit weiter das Weltall erkundet. Seiner Ansicht nach zögen die Regierungen der USA, Russlands, Großbritanniens und ...

 mehr »
Neuartiges Coronavirus: Vier neue Fälle der rätselhaften Lungenkrankheit in China
Neuartiges Coronavirus
Vier neue Fälle der rätselhaften Lungenkrankheit in China

Nach dem Ausbruch einer mysteriösen Lungenkrankheit in der zentralchinesischen Stadt Wuhan sind vier weitere Infektionen bestätigt worden. Damit steigt die Zahl der Fälle in der Stadt auf 45, wie die Gesundheitsbehörden am Samstag berichteten.

 mehr »
Die Erde schützen: Star-Trek-Star Patrick Stewart: Weltall nicht erkunden
Die Erde schützen
Star-Trek-Star Patrick Stewart: Weltall nicht erkunden

Mit fremden Galaxien kennt sich der britische Fernsehstar Sir Patrick Stewart aus. Kurz vor Beginn seiner neuen Star-Trek-Serie bringt er öffentlich eine radikale Forderung vor.

 mehr »
Wissenschaft
Zweifel an Erfolg der neuen Organspende-Reform

Nach dem Beschluss der Organspende-Reform im Bundestag gibt es Zweifel am Erfolg der neuen Regelungen. So äußerte der Beamtenbund dbb Bedenken, dass die Bürgerämter der Organspende den erwünschten Schub geben können. Auch ohne zusätzliche Aufgaben ...

 mehr »
Wissenschaft
Microsoft startet große Klima-Initiative

Microsoft will im großen Stil zur Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen beitragen. Spätestens zum Jahr 2030 wolle der Softwarekonzern der Atmosphäre mehr Kohlendioxid entziehen als man produziere, kündigte Microsoft-Chef Satya Nadella an. ...

 mehr »
„CO2-negativ bis 2030“: Microsoft startet große Klima-Initiative
„CO2-negativ bis 2030“
Microsoft startet große Klima-Initiative

Computer und das Internet sorgen wegen des hohen Energiebedarfs für einen riesigen CO2-Ausstoß. Der Softwaregigant Microsoft will diesen Trend nun umkehren und dabei sogar Verantwortung für CO2-Emissionen der Vergangenheit übernehmen.

 mehr »
Wissenschaft
Moderate Organspende-Reform

Lebensrettende Organspenden bleiben in Deutschland nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Allerdings soll eine stärkere Aufklärung mehr Bürger dazu bewegen, konkret über eine Spende nach dem eigenen Tod zu entscheiden. Darauf zielen ...

 mehr »
Zwischen Leben und Tod: Bundestag gegen Revolution bei Organspende
Zwischen Leben und Tod
Bundestag gegen Revolution bei Organspende

Der Ton ist leise, die Parteigrenzen sind aufgehoben. Fast andächtig geht es im Bundestag zu bei der entscheidenden Debatte zur Organspende. Von der Entscheidung zeigen sich Betroffene hinterher aber bitter enttäuscht.

 mehr »
Wissenschaft
Spahn will beschlossene Organspende-Reform umsetzen

Gesundheitsminister Jens Spahn will sich auch nach dem Scheitern eines eigenen Reform-Vorschlags im Bundestag für mehr Organspenden in Deutschland einsetzen. Er werde die beschlossenen Pläne voller Tatkraft umsetzen. Nun gehe es unter anderem darum, ...

 mehr »
Wissenschaft
Bundestag beschließt moderate Organspende-Reform

Die Bundesbürger sollen künftig stärker zu einer konkreten Entscheidung über Organspenden bewegt werden. Der Bundestag beschloss einen Entwurf einer Abgeordnetengruppe um Grünen-Chefin Annalena Baerbock, der dafür etwa regelmäßige Hinweise auf das ...

 mehr »
Anzeige