Wladimir Putin

Zusammenkunft in Paris: Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus
Zusammenkunft in Paris
Weltkriegsgedenken: Warnungen vor neuem Nationalismus

Der Papst forderte zum Weltkriegs-Gedenken ein Ende der „Kultur des Todes“ und der blutigen Konflikte in der Welt. Und Macron mahnte, „alte Dämonen“ stiegen wieder auf. Manche Adressaten der Warnungen waren mit dabei, beim Gedenken der Superlative ...

 mehr »
Erster Weltkrieg: Die Erinnerung bleibt wach
Erster Weltkrieg
Die Erinnerung bleibt wach

Verdun gehörte auch zu den unumgänglichen Stationen des jetzigen französischen Präsidenten Emmanuel Macron bei seiner „Gedenk-Rundreise“ 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs.

 mehr »
Jahrestag des Endes des 1. Weltkrieges: Gefährliche Parallelen
Jahrestag des Endes des 1. Weltkrieges
Gefährliche Parallelen

Vor 100 Jahren endeten die Kampfhandlungen des Ersten Weltkriegs. Viele Menschen halten eine Wiederholung eines globalen Konflikts für nicht möglich. Zu Unrecht, findet Helge Hommers.

 mehr »
Stress im Netz: Lass dich nicht trollen
Stress im Netz
schließen X
Bisher 3 Kommentare

Störenfriede und Manipulatoren im Internet sind nicht nur lästig, sie können mit ihren Hassbotschaften auch die Demokratie gefährden. Das Löschen von Inhalten genügt deswegen nicht.

 mehr »
Fertigstellung per Videoanweisungen: Neu im Kino: „Leto“
Fertigstellung per Videoanweisungen
Neu im Kino: „Leto“

In „Leto“ porträtiert Kirill Serebrennikow die russische Rockszene Anfang der 1980er. Bisher geriet der Film vor allem durch den Namen des Regisseurs in die Schlagzeilen.

 mehr »
Kommentar über die Wahlen in den USA: Es geht um mehr als um Mehrheiten
Kommentar über die Wahlen in den USA
Es geht um mehr als um Mehrheiten

Die Wahlen in den USA sind traditionell auch eine Abstimmung über die Arbeit des Präsidenten. Der Ausgang der Midterms dürfte spannend werden, meint unser Korrespondent Thomas Spang.

 mehr »
Kommentar über den Fall Jamal Khashoggi: Ein Pseudo-Reformer mit blutigen Händen
Kommentar über den Fall Jamal Khashoggi
Ein Pseudo-Reformer mit blutigen Händen

Der Fall Khashoggi geht deutlich über die übliche Repression in Diktaturen hinaus. Europa muss geschlossen Haltung zeigen, politisch wie ökonomisch, meint Politikredakteur Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Recherche-Seite: Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt
Recherche-Seite
Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt

Vater und Tochter Skripal sind im Frühjahr in Salisbury nach einer Giftattacke nur knapp dem Tod entkommen. Im Visier der Ermittler stehen zwei Russen, die nach eigenen Angaben als Touristen einreisten. Jetzt wurden sie wohl von Journalisten ...

 mehr »
Kommentar über Russlands Agenten: Kalter Krieg
Kommentar über Russlands Agenten
Kalter Krieg

Eine Reihe von Pannen rückt die russischen Geheimdienste wieder in den Fokus. Amüsierte Häme darüber ist nicht angebracht, eher ernsthafte Sorge, meint Politikredakteur Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Kommentar zum Syrien-Konflikt: Putin lässt Erdogan die Drecksarbeit machen
Kommentar zum Syrien-Konflikt
Putin lässt Erdogan die Drecksarbeit machen

Bisher haben die Kriegsparteien nicht mehr als eine Atempause gewonnen. Doch es ist vielleicht die letzte Chance, um noch eine friedliche Lösung für Syrien zu finden, meint unser Korrespondent Frank Nordhausen.

 mehr »