Wladimir Putin

Abzug von Soldaten aus Deutschland: Republikaner üben Kritik an US-Präsident Trump
Abzug von Soldaten aus Deutschland
Republikaner üben Kritik an US-Präsident Trump

US-Präsident Trump will Berlin abstrafen und die Zahl der US-Soldaten in Deutschland deutlich verringern. Die Kritik an Trumps Plänen wächst - inzwischen auch aus den Reihen seiner Republikaner.

 mehr »
Kommentar über Weltordnungspolitik: Die Autokraten sind auf dem Vormarsch
Kommentar über Weltordnungspolitik
Die Autokraten sind auf dem Vormarsch

In der internationalen Politik sind die Brandherde aus dem Blickfeld geraten. Das hat viel mit den Mächtigen dieser Welt zu tun, meint Norbert Holst.

 mehr »
Kommentar über den Krieg in Libyen: Immer mehr Despoten mischen sich ein
Kommentar über den Krieg in Libyen
Immer mehr Despoten mischen sich ein

Putin, Erdogan, Sisi, verschiedene Emire - wer in Libyen tatsächlich die Strippen zieht, liest sich wie ein Who is Who der Despoten, meint unsere Korrespondentin Birgit Svensson.

 mehr »
Kommentar zum möglichen Truppenabzug: Die Weltmacht USA ist auf 
dem Rückmarsch
Kommentar zum möglichen Truppenabzug
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Der US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, einen Teil der amerikanischen Truppen aus Deutschland abzuziehen. Nach Meinung unseres USA-Korrespondenten Thomas Spang, handelt es sich um eine Verzweiflungstat.

 mehr »
Krisenkanzlerin im Bundestag: Erklärstunde mit Knalleffekt
Krisenkanzlerin im Bundestag
Erklärstunde mit Knalleffekt

Ruhig, souverän, schlagfertig: Angela Merkel stellt sich den Fragen der Abgeordneten. Die Opposition wirkt zahm - sie schafft es nicht, daraus ein Highlight des Parlamentarismus zu machen.

 mehr »
Parade in Minsk: Ex-Sowjetrepubliken feiern Sieg über Hitler
Parade in Minsk
Ex-Sowjetrepubliken feiern Sieg über Hitler

Wegen der Corona-Pandemie hat die Atommacht Russland ihren wichtigsten Feiertag zum Sieg über den Faschismus vergleichsweise ruhig begangen. In Belarus hingegen gab es die größte Militärparade weltweit. Und aus der Ukraine kamen mahnende Worte.

 mehr »
Altkanzler Gerhard Schröder im Interview: „Die Kanzlerin hat recht, wenn sie zu Geduld mahnt“
Altkanzler Gerhard Schröder im Interview
„Die Kanzlerin hat recht, wenn sie zu Geduld mahnt“

Im Interview äußert sich Altkanzler Gerhard Schröder unter anderem zur russischen Annexion der Krim und Angela Merkels Vorgehen in der Corona-Krise.

 mehr »
Verschiebung wegen Corona
Zwangsverzicht auf Machtdemonstration

Am 9. Mai sollte auf dem Roten Platz eine Parade zum 75. Jahrestag des Sieges stattfinden. 15.000 Soldaten übten dafür schon seit Wochen.

 mehr »
Kommentar zur EU-Operation „Irini“: Die Weisheit, der Frieden 
und die Blamage
Kommentar zur EU-Operation „Irini“
Die Weisheit, der Frieden und die Blamage

Aus vielen Gründen muss EU-Europa in Libyen handeln, neben den Migranten gibt es hier ja auch noch ein handfestes Terrorismusproblem. Doch nun droht eine fürchterliche Blamage, befürchtet Joerg Helge Wagner.

 mehr »
zeitzeichen: Im Schatten
zeitzeichen
schließen X
Bisher 2 Kommentare

Im Schatten der Weltviruskrise können die Diktatoren, Schurken und Menschenschinder des Globus unbehelligter denn je agieren, bedauert Joerg Helge Wagner.

 mehr »
Anzeige