Wohnen

Lebenslanges Wohnrecht: BGH stärkt Mieterschutz bei kommunalen Immobilienverkäufen
Lebenslanges Wohnrecht
BGH stärkt Mieterschutz bei kommunalen Immobilienverkäufen

Eigentlich haben sie lebenslanges Wohnrecht. Trotzdem bekommen Mieter aus Bochum vom neuen Hauseigentümer die Kündigung. So nicht, entscheidet der BGH - und gebietet damit auch Großinvestoren Einhalt.

 mehr »
Deutschland
BGH stärkt Mieterschutz bei kommunalen Immobilienverkäufen

Der Bundesgerichtshof hat den Schutz langjähriger Mieter bei kommunalen Immobilienverkäufen gestärkt. Sichert die Stadt den Mietern im Kaufvertrag mit dem neuen Eigentümer ein lebenslanges Wohnrecht zu, macht das eine Kündigung unmöglich. Der Mieter ...

 mehr »
Deutschland
BGH verhandelt über Kündigungsschutz für langjährige Mieter

Nach 37 Jahren in ihrer Wohnung sollen Mieter aus Bochum ausziehen - vor dem Bundesgerichtshof wehren sie sich heute gegen die Kündigung. Das Haus hatte bis 2012 der Stadt gehört, dann wurde es verkauft. Im Kaufvertrag steht: „Die Mieter haben ein ...

 mehr »
Immobilienverband warnt: Kein Ende der Wohnungsnot in Großstädten in Sicht
Immobilienverband warnt
Kein Ende der Wohnungsnot in Großstädten in Sicht

Die deutsche Immobilienwirtschaft erwartet, dass sich die Wohnungsnot der Menschen in den Großstädten in den nächsten Jahren noch verschärft.

 mehr »
77.000 Euro Schaden: Betrüger lädt zur Wohnungsbesichtigung ein - und kassiert
77.000 Euro Schaden
Betrüger lädt zur Wohnungsbesichtigung ein - und kassiert

Die Zwei-Zimmer-Wohnung liegt in bester Frankfurter Innenstadtlage und zieht Dutzende Interessenten an. Eine Vorauszahlung für Kaution und Abstand? Aber ja, gerne. Doch bei der vereinbarten Schlüsselübergabe treffen sie viele andere Menschen vor der ...

 mehr »
Nachteil für Mieter?: Wie sich die Macht der Ablesefirmen auf Nebenkosten auswirkt
Nachteil für Mieter?
Wie sich die Macht der Ablesefirmen auf Nebenkosten auswirkt

Das Ablesen von Heizungszählern ist profitabel und geht auf Kosten der Mieter. Vor eineinhalb Jahren warnte das Bundeskartellamt vor einem „wettbewerbslosen Oligopol“ - doch geschehen ist bislang nichts.

 mehr »
Großbritannien heiß begehrt: Immobilien-Profis: Deutsche Städte inzwischen überteuert
Großbritannien heiß begehrt
Immobilien-Profis: Deutsche Städte inzwischen überteuert

Internationale Investoren haben Milliarden in Immobilien hierzulande gesteckt - und so die Preise hoch getrieben. Doch nach Jahren des Booms finden sie deutsche Städte mittlerweile zu teuer, zeigt eine neue Studie. Schwindet nun der Druck auf Mieter ...

 mehr »
Großbritannien
Analyse: Immobilien-Anleger finden deutsche Städte zu teuer

Frankfurt/Main (dpa) - Die hohen Immobilienpreise in deutschen Städten schrecken inzwischen internationale Investoren ab. In den vergangenen zwölf Monaten wurden 65 Milliarden Euro in Wohnungen und Häuser hierzulande investiert - 3 Milliarden Euro ...

 mehr »
BGH-Urteil: Trompete im Reihenhaus - Musik darf Nachbarn auch mal stören
BGH-Urteil
Trompete im Reihenhaus - Musik darf Nachbarn auch mal stören

Das Reihenhaus ist alt, die Schallisolierung nicht optimal. Wenn hier jemand Trompete spielt, kann das den Nachbarn ordentlich nerven. Nach jahrelangem Rechtsstreit haben jetzt die höchsten Zivilrichter in Karlsruhe entschieden: Beide Seiten müssen ...

 mehr »
Musizieren im im Reihenhaus: BGH: Gericht darf Trompetenspiel nicht zu stark einschränken
Musizieren im im Reihenhaus
BGH: Gericht darf Trompetenspiel nicht zu stark einschränken

Der eine liebt es, dem anderen geht es gehörig auf die Nerven. Laute Hausmusik hat schon manche Nachbarn vor Gericht gebracht. Im Streit um Trompetenspiel im Reihenhaus hat der BGH jetzt klar gemacht: Es muss in gewissen Grenzen hingenommen werden.

 mehr »