Wolfgang Niersbach

EX-DFB-Präsident: Niersbach: „Im Kern habe ich mir nichts vorzuwerfen“
EX-DFB-Präsident
Niersbach: „Im Kern habe ich mir nichts vorzuwerfen“

Auch fünf Jahre nach Bekanntwerden der Vorwürfe belastet die WM-Affäre 2006 den Deutschen Fußball-Bund schwer - und dessen früheren Präsidenten Wolfgang Niersbach. Dieser hofft auf die baldige Klärung.

 mehr »
Verdacht der Steuerhinterziehung: DFB erneut im Visier der Behörden
Verdacht der Steuerhinterziehung
schließen X
Bisher 4 Kommentare

Der Deutsche Fußball-Bund ist wieder einmal in das Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Es geht um den Verdacht der Steuerhinterziehung bei Einnahmen aus der Bandenwerbung. Im Fokus stehen sechs Funktionäre.

 mehr »
Verfahren in der Schweiz: Sommermärchen-Prozess steckt in Verfahrensfragen fest
Verfahren in der Schweiz
Sommermärchen-Prozess steckt in Verfahrensfragen fest

Im Sommermärchen-Prozess um dubiose deutsche Millionenzahlungen im Zusammenhang mit der Fußball-WM 2006 kommt das schweizerische Bundesstrafgericht nicht voran.

 mehr »
WM-Affäre: Ehemalige DFB-Funktionäre müssen in Frankfurt vor Gericht
WM-Affäre
Ehemalige DFB-Funktionäre müssen in Frankfurt vor Gericht

Die früheren DFB-Bosse Niersbach und Zwanziger müssen wegen der WM-Affäre 2006 nun doch auf die Anklagebank des Frankfurter Landgerichts - nicht aber Franz Beckenbauer.

 mehr »
Skandal um die WM 2006: Arglistige Millionen-Täuschung: Ex-DFB-Chefs angeklagt
Skandal um die WM 2006
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Im Skandal um die WM 2006 wird es juristisch ernst. Ex-DFB-Chef Theo Zwanziger und Wolfgang Niersbach sind in der Schweiz wegen Betrugsverdachts angeklagt. Die Zeit für ein mögliches Urteil drängt.

 mehr »
Gastkommentar zu Länderspielen in Bremen: Der DFB sollte das Kriegsbeil begraben
Gastkommentar zu Länderspielen in Bremen
schließen X
Bisher 7 Kommentare

Nach der Niederlage der DFL vor dem Bundesverwaltungsgericht wäre es ein versöhnliches Zeichen, die National-Elf mal wieder in Bremen spielen zu lassen, meint unser Gastautor Björn Fecker.

 mehr »
Gastkommentar von Björn Fecker: Warum die Nationalelf wieder in Bremen spielen sollte
Gastkommentar von Björn Fecker
schließen X
Bisher 14 Kommentare

Nach der Niederlage des DFB vor dem Bundesverwaltungsgericht wäre es ein versöhnliches Zeichen, die National-Elf mal wieder in Bremen spielen zu lassen, meint unser Gastautor Björn Fecker.

 mehr »
Kommentar zum Grindel-Rücktritt: Der falsche Mann am falschen Platz
Kommentar zum Grindel-Rücktritt
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Das Auftreten von Reinhard Grindel litt darunter, dass er vorgab, jemand zu sein, der er nicht war. Jetzt wurde ihm die Kluft zwischen Selbstbildnis und tatsächlichem Wirken zum Verhängnis, meint Marc Hagedorn.

 mehr »
Kommentar über das Sommermärchen 2006: Punktsieg - Kein Verfahren gegen ehemalige DFB-Präsidenten
Kommentar über das Sommermärchen 2006
Punktsieg - Kein Verfahren gegen ehemalige DFB-Präsidenten

Überraschend will das Landgericht Frankfurt kein Hauptverfahren gegen drei ehemalige DFB-Präsidenten einleiten. Das könnte dem DFB viel Geld in die Kasse spülen, erklärt unser Kommentator Jörg Niemeyer.

 mehr »
Neues Liga-Format: Start der Nations League mit kleinem Schwindel
Neues Liga-Format
Start der Nations League mit kleinem Schwindel

Das neue Liga-Format für Nationalmannschaften hat Freunde und Gegner: Der Nations-League-Modus sieht vor, dass vier Startplätze bei der Europameisterschaft erspielt werden können.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige