Wolfgang Stauch

Tatort-Kritik: Nichts ist so, wie es scheint
Tatort-Kritik
Nichts ist so, wie es scheint

Die Kommissare Lannert und Bootz jagen in „Du allein“ einen Scharfschützen, der Stuttgart unsicher macht und Geld fordert. Doch erschießt der Täter tatsächlich wahllos Menschen?

 mehr »
Ein solider TV-Krimi: „Tatort“-Kritik: „Leonessa“
Ein solider TV-Krimi
„Tatort“-Kritik: „Leonessa“

Die neue Episode des „Tatort“ aus Ludwigshafen ist solide: Der SWR lässt Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) in der Tristesse eines sozialen Brennpunkts ermitteln. Der Wirt der einzigen Kneipe wurde erschossen.

 mehr »
Annes Lächeln: „Tatort"-Kritik: „Anne und der Tod"
Annes Lächeln
„Tatort"-Kritik: „Anne und der Tod"

Anrührend, fesselnd und ganz nah dran: Der neue „Tatort“ aus Stuttgart ragt heraus aus der Masse der Sonntagabendkrimis. Das ist vor allem einer zu verdanken: Hauptdarstellerin Katharina Marie Schubert.

 mehr »
„Polizeiruf 110"-Kritik: "Zehn Rosen": So wird der Polizeiruf am Sonntagabend
„Polizeiruf 110"-Kritik: "Zehn Rosen"
So wird der Polizeiruf am Sonntagabend

Eine junge Frau wird tot aufgefunden. Die Verletzungen erinnern an einen früheren Fall. Die Kommissare suchen nach den Verbindungen von beiden Fällen.

 mehr »
Vier sind einer zu viel: Tatort-Kritik: „Tod und Spiele“
Vier sind einer zu viel
Tatort-Kritik: „Tod und Spiele“

In „Tod und Spiele“ muss das Dortmunder „Tatort“-Team in der Kampfsportszene ermitteln. Leider verstrickt sich die Geschichte in zu viele Einzelheiten, einzig die Gruppendynamik ist ein Lichtblick.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige