Zentralbanken

Deutschland
Lagarde tritt Amt als EZB-Präsidentin an

Bei der Europäischen Zentralbank beginnt eine neue Ära. Die Französin Christine Lagarde hat heute ihr Amt als EZB-Präsidentin angetreten. Die Juristin und frühere Chefin des Internationalen Währungsfonds löste Mario Draghi ab, dessen achtjährige ...

 mehr »
Draghi-Nachfolgerin: Erste Frau an der EZB-Spitze: Lagarde tritt Amt an
Draghi-Nachfolgerin
Erste Frau an der EZB-Spitze: Lagarde tritt Amt an

Klima-Aktivisten und Globalisierungskritiker protestieren zum Amtsantritt von Christine Lagarde gegen die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Eine Kehrtwende unter der neuen EZB-Präsidentin zeichnet sich vorerst jedoch nicht ab.

 mehr »
Nach Leitzins-Entscheidung: Trump attackiert Notenbank erneut: Unser Problem ist die Fed
Nach Leitzins-Entscheidung
Trump attackiert Notenbank erneut: Unser Problem ist die Fed

US-Präsident Donald Trump hat trotz der weiteren Senkung des Leitzinses erneut seinen Unmut über die amerikanische Notenbank Fed zum Ausdruck gebracht.

 mehr »
Welthandel
Fed senkt Leitzins erneut

Um einen Konjunktureinbruch zu verhindern, hat die US-Notenbank ihren Leitzins erneut um 0,25 Prozentpunkte gesenkt. Nach der dritten Zinssenkung in Folge seit Juli liegt der Leitzins damit nun im Korridor von 1,5 bis 1,75 Prozent, wie die Federal ...

 mehr »
0,25 Prozentpunkte: Konjunkturhilfe der US-Notenbank: Fed senkt Leitzins erneut
0,25 Prozentpunkte
Konjunkturhilfe der US-Notenbank: Fed senkt Leitzins erneut

Die US-Notenbank will der US-Wirtschaft eine Wachstumsdelle ersparen. Die Fed senkt angesichts zunehmender Warnsignale erneut ihren Leitzins. Doch die Notenbanker signalisieren nun das Ende der Zinssenkungen.

 mehr »
Erneute Zinssenkung erwartet: US-Notenbank Fed will Aufschwung erhalten
Erneute Zinssenkung erwartet
US-Notenbank Fed will Aufschwung erhalten

Die US-Notenbank will eine Rezession verhindern. Analysten erwarten daher eine weitere Zinssenkung. Ein Risiko für die Konjunktur sind aber die von Präsident Trump angezettelten Handelskonflikte.

 mehr »
Europa
Lautenschläger verlässt EZB-Spitze

Mit Sabine Lautenschläger verlässt eine Kritikerin der lockeren Geldpolitik überraschend die Spitze der Europäischen Zentralbank. Lautenschläger habe EZB-Chef Mario Draghi darüber informiert, dass sie ihren Posten im Direktorium zum 31. Oktober ...

 mehr »
Streit um lockere Geldpolitik: Draghi-Kritikerin Sabine Lautenschläger verlässt EZB-Spitze
Streit um lockere Geldpolitik
Draghi-Kritikerin Sabine Lautenschläger verlässt EZB-Spitze

Die Entscheidung war umstritten wie selten: Mitte September hat die EZB ihre seit Jahren ultralockere Geldpolitik noch einmal verschärft. Nun zieht eine Kritikerin des Draghi-Kurses die Konsequenzen.

 mehr »
USA
Terrorfinanzierung: USA sanktionieren iranische Zentralbank

Die US-Regierung hat die iranische Zentralbank und den Staatsfonds des Landes wegen angeblicher Finanzierung terroristischer Aktivitäten mit Sanktionen belegt. Es seien die schärfsten jemals gegen ein Land verhängten Sanktionen, erklärte ...

 mehr »
Präsident kritisiert Fed: Konjunkturrisiko Trump: Leitzinssenkung soll es richten
Präsident kritisiert Fed
Konjunkturrisiko Trump: Leitzinssenkung soll es richten

Gut ein Jahr vor der Wahl in den USA stottert der Konjunkturmotor. Experten machen Trumps Handelskonflikte dafür verantwortlich. Der Präsident wiederum wirft der Notenbank Versagen vor. Es geht um den Leitzins - aber es geht wohl auch um seine ...

 mehr »
Anzeige