Zentralrat der Juden in Deutschland

Großeltern wurden verfolgt: Zur Stolpersteinverlegung von Tel Aviv nach Bremen
Großeltern wurden verfolgt
Zur Stolpersteinverlegung von Tel Aviv nach Bremen

Joachim Warmbold wohnt nun seit 36 Jahren in Tel Aviv. Die Großeltern des gebürtigen Bremers wurden im Nationalsozialismus als Juden verfolgt. Nun reist der 70-Jährige für die Stolpersteinverlegung zurück.

 mehr »
Jüdisches Leben in Bremen und Niedersachsen: Polizei verstärkt Präsenz vor Synagogen in der Region
Jüdisches Leben in Bremen und Niedersachsen
schließen X
Bisher 5 Kommentare

In Bremen und Niedersachsen werden jüdische Einrichtungen nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle besonders geschützt.

 mehr »
Kommentar über Anne Frank: Mahnen und erinnern
Kommentar über Anne Frank
schließen X
Bisher 1 Kommentar

Am Mittwoch wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Damit Juden nie wieder in Angst leben, muss Deutschland entschiedener gegen Antisemitismus vorgehen, kommentiert Sebastian Krüger.

 mehr »
DELMENHORSTER KURIER VOR 25 JAHREN: Ignatz Bubis beim Delmenhorster Dialog zu Gast
DELMENHORSTER KURIER VOR 25 JAHREN
Ignatz Bubis beim Delmenhorster Dialog zu Gast

Ignatz Bubis ist zu Gast beim Delmenhorster Dialog und drei Schulen sind in das landesweite Netz der Umweltkontaktschulen aufgenommen worden. Dies und mehr geschah vor 25 Jahren in Delmenhorst.

 mehr »
     
  • 1
  •  
Anzeige