Qualität ist keine Preisfrage
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

H7-Ersatzlampen fürs Auto: Günstige schneiden im Test gut ab

09.10.2019 0 Kommentare

Autos mit eingeschaltetem Scheinwerferlicht
Gerade im Herbst und Winter ist gutes Scheinwerferlicht für Autofahrer unerlässlich - Ersatzlampen müssen dabei nicht teuer sein. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa-tmn (Jan Woitas / dpa)

Hamburg (dpa/tmn) - Wer H7-Halogen-Ersatzlampen für seine Autoscheinwerfer braucht, muss für gute Qualität nicht tief in die Tasche greifen. Das zeigt ein Test der „Auto Bild“ (Ausgabe 40/19).

Den Sieg unter 20 Modellen erzielen Lampen von Aldi Nord. Die Car Xtras Autolampenbox für 5,99 Euro (Paarpreis) ist als eines von zwei Modellen im Test „sehr gut“. Allerdings sind sie nicht permanent im Sortiment des Discounters. Auf dem zweiten Platz landen die GE Megalight Ultra +90 für 16,42 Euro („sehr gut“).

Gute Qualität ab 2,80 Euro pro Paar

Ein Fünftel der Lampen schneidet „gut“ ab. Darunter die JMP Naos Autolampe Longlife (5,38 Euro) und die JMP Naos Autolampe +90% (17,52 Euro). Auch der Preis-Leistungs-Sieger der Zeitschrift ist „gut“: Die Luminizer 4040 Halo H7 kosten als Paar aus dem Zehnerpack umgerechnet 2,80 Euro. Somit landen vier No-Name-Lampen auf den ersten fünf Plätzen. „Befriedigend“ sind sieben Leuchtmittel, zwei schneiden „ausreichend“ ab. Ein Viertel der Lampen ist „ungenügend“.