Werder Bremen Almeida bei Real Madrid im Gespräch

Bremen. Nach spanischen Medienberichten ist der spanische Rekordmeister Real Madrid an Werder Bremens Stürmer Hugo Almeida interessiert. "Er ist ein kraftvoller Stürmer, der im Strafraum stark ist", soll Madrids Trainer José Mourinho über seinen Landsmann gesagt haben.
27.07.2010, 09:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Almeida bei Real Madrid im Gespräch
Von Marc Hagedorn

Bremen. Raúl hat Real Madrid verlassen, jetzt sucht Trainer José Mourinho im Sturm einen Nachfolger. Laut der Sportzeitung "Marca" soll Werders portugiesischer Nationalstürmer Hugo Almeida ein Kandidat dafür sein.

"Er ist ein kraftvoller Stürmer, der im Strafraum stark ist", soll Mourinho über seinen Landsmann gesagt haben. Und einen Stürmer Marke "Sturmtank" hätte Mourinho gern in seinem Kader. Allerdings gelten nach wie vor auch Bayern-Angreifer Mario Gomez und Amauri (Juventus Turin) als Kandidaten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+