Champions-League-Qualifikation Celtic, Kiew oder Genua mögliche Werder-Gegner

Bremen. In der Champions-League-Qualifikation könnte Werder Bremen unter anderem auf Sampdoria Genua, AJ Auxerre, Fenerbahce Istanbul, Dinamo Kiew oder Celtic Glasgow treffen. Als Gegner nicht in Frage kommen zum Beispiel der FC Basel oder der RSC Anderlecht.
17.05.2010, 15:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Celtic, Kiew oder Genua mögliche Werder-Gegner
Von Marc Hagedorn

Bremen. Nicht nur im deutschen Profifußball ist am Wochenende die Saison zu Ende gegangen. Auch in fast allen anderen europäischen Top-Ligen standen der letzte Spieltag oder das Pokalfinale auf dem Programm. Jetzt sieht man auch klarer, was das für die Champions-League-Qualifikation und für Werder bedeutet. Jetzt ist klar, auf wen Werder im Hinspiel am 17./18. August und beim Rückspiel am 24./25. August nicht treffen kann.

Werder muss sich über den so genannten Platzierungsweg qualifizieren, an dem nur die Zweit- bis Viertplatzierten aus den jeweiligen Ligen teilnehmen. Sämtliche Meister, zum Beispiel aus der Schweiz (FC Basel) oder aus Belgien (RSC Anderlecht), spielen eine eigene Qualifikationsrunde aus und können nicht auf Werder treffen.

Bremen gehört zu den gesetzten Klubs

Die Bremer zählen in ihrer Runde mit den platzierten Mannschaften zu den gesetzten Klubs, genau wie der FC Sevilla und Tottenham Hotspur. Ebenfalls gesetzt wären Ajax Amsterdam und Zenit St. Petersberg, wenn sie denn ihre ersten Spiele überstehen. Damit geht Werder einigen Schwergewichten schon mal aus dem Weg, aber ein Spaziergang dürfte die Qualifikation für die Gruppenphase trotzdem nicht werden, dafür warten zu viele gute Gegner und großen Namen wie Sampdoria Genua, AJ Auxerre, Fenerbahce Istanbul, Dinamo Kiew oder Celtic Glasgow. Nicht ganz so prominent sind PAOK Saloniki, Sporting Braga, KAA Gent und Young Boys Bern. Ebenfalls als Gegner kommt der rumänische Vizemeister infrage: Darauf haben am letzten Spieltag am kommenden Sonnabend aber noch vier Mannschaften eine Chance.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+