Am "Tag der Fans"

Das Viertel wird wieder grün-weiß

Parallel zum "Tag der Fans" wollen die Gewerbetreibenden die Straßenzüge des Viertels zu einer großen, grün-weißen Fanmeile machen. Mit dabei sind auch die Europapokalsieger von 1992.
31.07.2017, 10:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das Viertel wird wieder grün-weiß

Am Samstag, den 5. August, ist wieder "Tag der Fans" - doch nicht nur der Verein wird eine Woche vor dem Saisonstart versuchen, allen Werder-Anhängern einen Festtag zu bereiten. Wie im vergangenen Jahr legen sich auch die Gewerbetreibenden im Viertel ins Zeug, um das grün-weiße Herz der Stadt noch ein Stück grün-weißer zu machen. Dazu gehört selbstverständliche jede Menge Werder-Dekoration, mit der Anwohner und Gewerbe das Viertel erneut in ein Farbenmeer verwandeln wollen.

Dabei baut die Projektgruppe "Das Viertel ist grün-weiß" auch auf den Enthusiasmus der Fans - jeder ist herzlich dazu eingeladen, die Vereinsfarben durchs Viertel wehen zu lassen. Dazu sind wie im Vorjahr zahlreiche weitere Aktionen geplant - allen voran der große Zug der Europapokalsieger von 1992 durchs Viertel: Um 13.30 Uhr starten Otto Rehhagel und seine alte Erfolgstruppe am Goetheplatz und machen sich auf den Weg in Richtung Weserstadion, wo es dann mit der offiziellen Präsentation der Mannschaft im Rahmen zum "Tag der Fans" weitergeht. (cev)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+