Werder Bremen Der Plan mit Sandro Wagner

Bremen. Trainer Thomas Schaaf hat einen detaillierten Comeback-Plan für Stürmer Sandro Wagner geschmiedet. Der U21-Europameister soll noch in dieser Saison zum Profikader stoßen.
09.04.2010, 16:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der Plan mit Sandro Wagner
Von Marc Hagedorn

Bremen. Trainer Thomas Schaaf hat einen detaillierten Comeback-Plan für Stürmer Sandro Wagner geschmiedet. Der U21-Europameister soll noch in dieser Saison zum Profikader stoßen.

Am Mittwoch feierte Sandro Wagner sein Comeback. 45 Minuten lang spielte der Wintereinkauf vom MSV Duisburg in Werders Drittligamannschaft beim 0:3 gegen Braunschweig. Cheftrainer Thomas Schaaf sah vor Ort zu und war soweit ganz zufrieden. „Ich werde jetzt keine Bewertung abgeben“, sagte Schaaf gestern, „wichtig war, dass er wieder Fuß fasst, dass er gespielt hat, dass er sich gegen andere Spieler beweisen konnte.“ Dem – laut Schaaf – „Aufgalopp“ werden weitere Einsätze in Werders zweiter Mannschaft folgen. In den letzten Wochen der Bundesliga-Saison soll Wagner dann eine Alternative im Profikader sein. Bis zu seinem Kreuzbandriss hatte der U21-Europameister Wagner in dieser Saison sechs Zweitligaspiele für Duisburg bestritten und dabei fünf Tore geschossen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+