Werder dementiert Internet-Gerücht

Dreht Skandal-Rapper Fler im Weserstadion?

Die Empörung bei einigen Werder-Fans war bereits groß: Ein Instagram-Video von Skandal-Rapper Fler ließ vermuten, dass er sein neues Musikvideo im Weserstadion dreht. Der Verein hat das jetzt dementiert.
30.09.2019, 17:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (wkf)
Dreht Skandal-Rapper Fler im Weserstadion?

Rapper Fler bei einem seiner Auftritte.

dpa

Erst kürzlich sorgte Fler mit einem Video von seiner Verhaftung wegen Fahrens ohne Führerschein für viel Aufsehen in den sozialen Netzwerken. Darin beschimpft der 37-Jährige die Polizisten ausführlich. Seit Sonntagabend ist der Skandal-Rapper aus Berlin erneut Gesprächsthema, und zwar bei vielen Werder-Fans. Fler hatte in seiner Instagram-Story ein kurzes Video veröffentlicht, das die leeren Tribünen des Weserstadions zeigt. Darunter schrieb er „Videodreh“.

Dreht der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Patrick Losensky heißt, also tatsächlich sein neues Musikvideo am Osterdeich? Mehrere Fans reagierten auf dieses Gerücht sofort mit empörten Kommentaren in den sozialen Netzwerken, sogar direkt bei Werder trafen schon Beschwerden ein. Der Verein teilte auf WESER-KURIER-Nachfrage jedoch mit, es habe keinen Videodreh von Fler im Weserstadion gegeben, und es werde auch keinen geben. Eine entsprechende Anfrage liege nicht vor.

Fler will sein neues Album „Energy“ im Dezember veröffentlichen. Ein Video zur ersten Single dürfte demnächst erscheinen - aber wohl ohne Aufnahmen aus dem Weserstadion. Doch wie kommt der Berliner Rapper überhaupt auf Werder? Fler und sein einstiger Freund Bushido (bürgerlicher Name: Anis Mohamed Youssef Ferchichi) verstehen sich seit einiger Zeit nicht mehr. Sie haben „Beef“, wie es unter Rappern heißt. Sie beschimpfen sich also in ihren Liedern oder auch mal in den sozialen Netzwerken.

Dabei hat Fler zuletzt auch Bushidos Frau Anna-Maria Ferchichi erwähnt und Anspielungen darauf gemacht, dass sie mit vielen Werder-Spielern ins Bett gestiegen sei. Anna-Maria Ferchichi war früher mit dem Ex-Bremer Pekka Lagerblom verheiratet und mit dem Ex-Bremer Mesut Özil liiert.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+