Werder Bremen - Twente Enschede Drei schmerzhafte Ausfälle in der Defensive

Bremen. Die Defensive ist traditionell nicht das Prunkstück von Werder Bremen, da machen die zahlreichen Ausfälle vor dem so wichtigen Champions-League-Spiel gegen Twente Enschede am Dienstag die Situation nicht besser. Petri Pasanen, Clemens Fritz und Tim Wiese meldeten sich ab.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ben Binkle

Bremen. Die Defensive ist traditionell nicht das Prunkstück von Werder Bremen, da machen die zahlreichen Ausfälle vor dem so wichtigen Champions-League-Spiel gegen Twente Enschede am Dienstag (20.45 Uhr bei uns im Liveticker) die Situation nicht besser. Petri Pasanen, Clemens Fritz und Tim Wiese meldeten sich nach dem Abschlusstraining bei Trainer Schaaf ab.

Alle drei hatten bereits bei der Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg nicht gespielt und konnten auch am Montag nicht am Abschlusstraining teilnehmen. "Es hat keinen Zweck", sagte Fritz, der wie Pasanen an Oberschenkelproblemen leidet. Vor allem Stammtorhüter Wiese, der beim Spiel in Enschede vor zwei Wochen mit einer Innenbanddehnung ausgefallen war, hatte auf eine Rückkehr gegen den niederländischen Meister gehofft.

Damit hat Trainer Thomas Schaaf gegen den niederländischen Meister nur noch drei gelernte Abwehrspieler im Kader. "Die Ausfälle tun weh, sie schmälern unsere Variationsmöglichkeiten", sagte Schaaf am Montagnachmittag. Die vakante Position des Rechtsverteidigers wird - wie schon gegen Nürnberg - wohl Wesley übernehmen, auf links fehlt eine gestandene Alternative zum zuletzt desolaten Mikael Silvestre. Der Franzose war am Sonnabend von den Werderfans im Weserstadion ausgepfiffen worden.

In Naldo und Sebastian Boenisch sind zwei weitere Abwehrspieler unter Werder Bremens Langzeitverletzten. Bleiben nur noch Per Mertesacker, Sebastian Prödl und eben Silvestre. Schaaf bediente sich daher bei der U23-Mannschaft, die derzeit Tabellenletzter der 3. Liga ist. Beim Abschlusstraining am Montag war Linksverteidiger Niklas Andersen mit dabei.

Gegen Enschede muss Werder gewinnen, um sich realistische Chancen auf das Achtelfinale zu erhalten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+