Werder-Frauen im DFB-Pokal eine Runde weiter

Horsch und der Glücksgriff mit Sehan

Es war unnötig spannend, aber so ist er eben, der DFB-Pokal: Am Sonnabend zogen die Frauen von Werder Bremen durch einen 1:0-Sieg in Bocholt in die dritte Runde ein. Das erlösende Tor fiel sehr spät...
25.09.2021, 20:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Es dauerte ziemlich lang, ehe dieser Pokalerfolg unter Dach und Fach war. „Wir hätten das Spiel vorher entscheiden müssen“, meinte Trainer Thomas Horsch nach dem 1:0 (0:0) der Werder-Frauen beim Borussia Bocholt. Sie ziehen nun in die dritte Runde des DFB-Pokals ein und verdanken dies vor allem zwei Menschen: Thomas Horsch und Jasmin Sehan.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren