Frauenfußball-Bundesliga

Werder verpflichtet Michelle Weiß

Der SV Werder Bremen hat mit Abwehrspielerin Michelle Weiß den ersten externen Neuzugang für die kommende Saison in der Frauenfußball-Bundesliga verpflichtet. Die 20-Jährige kommt vom FC Bayern München II.
11.06.2021, 15:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Werder verpflichtet Michelle Weiß
Von Frank Büter
Werder verpflichtet Michelle Weiß

Werders erster Neuzugang: U19-Nationalspielerin Michelle Weiß vom FC Bayern München II.

werder.de

Der SV Werder Bremen hat mit Abwehrspielerin Michelle Weiß den ersten externen Neuzugang für die kommende Saison in der Frauenfußball-Bundesliga verpflichtet. Die 20-Jährige wechselt von der Zweitvertretung des Deutschen Meisters FC Bayern München an die Weser, bestätigte Birte Brüggemann, Werders Abteilungsleiterin für den Frauen- und Mädchenfußball. Michelle Weiß hat für die Münchener Reserve insgesamt 51 Spiele in der 2. Bundesliga absolviert und dabei einen Treffer erzielt. Zuletzt wurde die U19-Nationalspielerin mit dem FC Bayern Vizemeister in Liga zwei. „Michelle Weiß hat in den letzten Jahren beim FC Bayern eine gute Entwicklung genommen", wird Birte Brüggemann in einer Vereinsmitteilung zitiert. "Wir hoffen, dass sie bei uns ihren positiven Weg fortsetzt und sich auf Erstliga-Niveau etabliert.“ Michelle Weiß, die in der Jugend auch in der deutschen U16- und U17-Auswahl zum Einsatz gekommen ist, freut sich auf die neue Herausforderung: "Der Wechsel ist für mich der nächste Schritt in meiner Karriere", sagt die Verteidigerin. "Ich freue mich sehr auf die neue Saison und auf das gesamte Team.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+